Zeit in Musiktiteln: Unterschied zwischen den Versionen

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Das Jetzt, Raumzeit)
K (Video ersetzt)
(12 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Eines der weit verbreitetsten Themen in der Popmusik. Nahe verwandt mit der Problematik des [[Warten|Wartens]], [[Tag]] und [[Nacht]], [[Vergangenheit]], [[Gegenwart]] und [[Zukunft]], der [[Wochentage]], der [[Feiertage]] und der [[Jahreszeiten]]. Zeit ist zur Beschäftigung damit da. Das Jetzt dauert genau 30 Millisekunden. Raumzeit ist das „Hier und Jetzt“ der Physik.
+
Eines der weit verbreitetsten Themen in der Popmusik. Nahe verwandt mit der Problematik des [[Warten|Wartens]], [[Tag]] und [[Nacht]], [[Vergangenheit]], [[Gegenwart]] und [[Zukunft]], der [[Wochentage]], der [[Feiertage]] und der [[Jahreszeiten]]. Zeit ist zur Beschäftigung damit da. Das Jetzt dauert genau 30 Millisekunden. Raumzeit ist das „Hier und Jetzt“ der Physik. Insgesamt dauert Zeit immer 2.600 Jahre. Abzüglich etwa 0,026 Sekunden (2.600 ÷ 1.000.000) – eine Million Jahre Arbeit braucht es für einen Moment des Glücks und der wird abgezogen. Wo in einem Moment eine Million Jahre Arbeit zunichte gemacht werden, kommt es in 384.615385 durch eine Million Jahren wahrscheinlich irgendwo auf der Welt zum nächsten Zeitausbruch. Also von jetzt aus in etwa drei Monaten. Ein Moment ist nicht so lang wie das Jetzt. Die infinitesimale Mathematik ist ungefähr, denn „ein solches x ∈ R müsste die Bedingung 0 < x < x 2 erfüllen, da auch x 2 eine positive reelle Zahl ist“.<ref>Artikel ''Infinitesimalzahl'' [https://de.wikipedia.org/wiki/Infinitesimalzahl] bei der ''de.wiki''</ref>
 +
 
 +
{{#Widget:YouTube|id=A57P8hjdYcY}} 1989, "[[The KLF|Ancients of Mumu!]]". Die Mönche in ihren Monastries sollen morgens um 3 Uhr geweckt werden und rasch und ohne auf das Geschwätz des Herzens zu hören ihre Sachen zusammenpacken und sich in die Meditationshalle begeben. Der Tag geht bis 20 Uhr, danach zwei Stunden zum freien Lernen.
  
 
Für die Schreibweise von Musiktiteln gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Jedes Wort wird entweder groß geschrieben oder sogenannte unwichtige Worte mit bis zu drei oder vier Buchstaben werden klein geschrieben.<ref>''Portal:Charts und Popmusik/Schreibung englischer Titel im Musikbereich'' [https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Charts_und_Popmusik/Schreibung_englischer_Titel_im_Musikbereich] bei der [[Wikipedia]]</ref> Bevorzugt wird hier eine möglichst intuitive, aber einheitliche Schreibweise.
 
Für die Schreibweise von Musiktiteln gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Jedes Wort wird entweder groß geschrieben oder sogenannte unwichtige Worte mit bis zu drei oder vier Buchstaben werden klein geschrieben.<ref>''Portal:Charts und Popmusik/Schreibung englischer Titel im Musikbereich'' [https://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Charts_und_Popmusik/Schreibung_englischer_Titel_im_Musikbereich] bei der [[Wikipedia]]</ref> Bevorzugt wird hier eine möglichst intuitive, aber einheitliche Schreibweise.

Version vom 12. September 2019, 17:50 Uhr

Eines der weit verbreitetsten Themen in der Popmusik. Nahe verwandt mit der Problematik des Wartens, Tag und Nacht, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, der Wochentage, der Feiertage und der Jahreszeiten. Zeit ist zur Beschäftigung damit da. Das Jetzt dauert genau 30 Millisekunden. Raumzeit ist das „Hier und Jetzt“ der Physik. Insgesamt dauert Zeit immer 2.600 Jahre. Abzüglich etwa 0,026 Sekunden (2.600 ÷ 1.000.000) – eine Million Jahre Arbeit braucht es für einen Moment des Glücks und der wird abgezogen. Wo in einem Moment eine Million Jahre Arbeit zunichte gemacht werden, kommt es in 384.615385 durch eine Million Jahren wahrscheinlich irgendwo auf der Welt zum nächsten Zeitausbruch. Also von jetzt aus in etwa drei Monaten. Ein Moment ist nicht so lang wie das Jetzt. Die infinitesimale Mathematik ist ungefähr, denn „ein solches x ∈ R müsste die Bedingung 0 < x < x 2 erfüllen, da auch x 2 eine positive reelle Zahl ist“.[1]

1989, "Ancients of Mumu!". Die Mönche in ihren Monastries sollen morgens um 3 Uhr geweckt werden und rasch und ohne auf das Geschwätz des Herzens zu hören ihre Sachen zusammenpacken und sich in die Meditationshalle begeben. Der Tag geht bis 20 Uhr, danach zwei Stunden zum freien Lernen.

Für die Schreibweise von Musiktiteln gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Jedes Wort wird entweder groß geschrieben oder sogenannte unwichtige Worte mit bis zu drei oder vier Buchstaben werden klein geschrieben.[2] Bevorzugt wird hier eine möglichst intuitive, aber einheitliche Schreibweise.

Songs

über Zeit

Uhrzeiten

Songs

verwandte Thematik

Alben

Bands und Acts

Textzeilen

  • "I don't mind / I could wait forever / I've got time" The BeatlesI Want To Tell You
  • "Do you wanna come over and kill some time?" Bloc PartyThis Modern Love
  • "All you need is time" Bloc PartyPioneers
  • "But time is on your side / It's on your side now" ColdplayAmsterdam
  • "Cause time takes time, you know" Ben FoldsTime
  • "Time marches on, like a soldier into cattle" John S. Hall
  • "And so may we make time / To try and find somebody else" InterpolC'mere
  • "I've had no sense of time / Since we started" InterpolLenghts Of Love
  • "She keeps on waiting for time out there" InterpolNarc
  • "I'm timeless like a broken watch /... / I'm a pitbull in time" InterpolTake You On A Cruise
  • "Settling down / It takes time" InterpolThe New
  • "Mine is better / And it took less time" Kaiser ChiefsCaroline, Yes
  • "Ich kann die Zeit nicht mehr verinnen spüren" KanteIch kann die Hand vor meinen Augen nicht mehr sehen
  • "Hopeless time to roam / The distance to your home" MuseNew Born
  • "Time time time time time time time. Why can't you relax?" Royal TruxDriving in that Car (With the Eagle on the Hood)
  • "You should know / Time's tide will smother you / And I will too" The SmithsThat Joke Isn't Funny Anymore
  • "Time keeps on slippin' [...] into the future" Steve Miller Band – Fly Like An Eagle
  • "Somewhere outside Tokyo / Invented time / Someone in a factory / Invented time / If people wanted proof to / Carry on they'd like to buy one" The StranglersOutside Tokyo
  • "Give me some time / I just need a little time" The StrokesYou Talk Way Too Much
  • Hast du morgen Zeit / Nein ich auch nicht / Was sein muss / Das muss schließlich sein" TocotronicHi Freaks
  • "Nach der verlorenen Zeit / Hab' ich erstmal mehr Zeit mit mir verbracht" TocotronicJetzt geht alles wieder von vorne los
  • "Where the canine in the A line stole your time" SuedeBreakdown
  • "She walks the streets to pass the time" SuedeThe Sound Of The Streets
  • "Consider time has officially ended ... We work on the other side of time." Sun Ra – Space is the Place (O.S.T.)
  • "Time exists / But just on your wrist / So don't panic" TravisIndefinitely

Einzelnachweise

  1. Artikel Infinitesimalzahl [1] bei der de.wiki
  2. Portal:Charts und Popmusik/Schreibung englischer Titel im Musikbereich [2] bei der Wikipedia