YRU

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
YRU
YRU live im Bierhübeli 2009
YRU live im Bierhübeli 2009
Herkunft: Bern, CH
Aktiver Zeitraum: 2006 bis jetzt
Genres: Rock, Alternative, Indie, Psychedelic
Homepage: YRU.li
Line-Up:
Stefan Caduff (Gesang)
Lars Uebersax (Hammond)
Michael Trittibach (Gitarre)
Manuel Meier (Gitarre) (seit 2009)
Rafael Costa (Bass) (seit 2010)
Philipp Beyeler (Schlagzeug)
Ehemalige Mitglieder:
Daniel Dummermuth (Gitarre) (bis 2009)
Christian Wenger (Bass) (bis 2010)

YRU (ausgesprochen „why are you“ engl. für „wieso bist du“) ist eine 2006 gegründete Rockband aus Bern in der Schweiz.

Geschichte

2006 gründeten Philipp Beyeler (Schlagzeug), Michael Trittibach (Gitarre) und Christian Wenger (Bass) die Band YRU. Mit Lars Uebersax (Hammond-Orgel), Stefan Caduff (Gesang) und Daniel Dummermuth (Gitarre) wurde sie komplettiert. 2008 veröffentlichte die Band ihr erstes Album "Follow the Lights". Der Titel Song for everyone wurde für über zwei Jahre vom nationalen TV-Sender SF zwei in der Sendung Roboclip ausgestrahlt. Auch VIVA stellte den Song auf Swizz Mix vor. 2009 wurden sie in die Top 8 im Waldbühne Contest für das Gurtenfestival '09 gewählt und konnten im berühmten Bierhübeli auftreten. Kurze Zeit später verließ Daniel Dummermuth die Band und wurde durch Manuel Meier ersetzt, Daniel machte aber noch die Aufnahmen für das nächste Album. Im Sommer 2010 veröffentlichten sie ihre zweite CD "Punkrock & Butterflies", die ihr Debüt auf iTunes machte, oder aber auch wie schon das erste Album im CD-Laden Zig Zag in Thun erhältlich ist. Christian Wenger verliess anschliessend die Band und Rafael Costa, ein langjähriger Freund der Band, füllte die Lücke. Das dritte Album "Still a Capitalist" erschien 2016 nach wie vor im Eigenvertrieb. Der folgende Longplayer "New Beginning" soll 2019 erscheinen.

Diskografie

Alben

  • 2008 Follow the Lights
  • 2010 Punkrock & Butterflies
  • 2016 Still a Capitalist

Referenzkasten

Referenzen

Weblinks