Wolfman

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Peter Wolfe ist Drug-Buddy von Pete Doherty und eine obskure Gestalt in der britischen Musikszene. Dank Pete Dohertys vocals ging Wolfmans erste Single, die zarte Ballade For Lovers, in die britischen Top-Ten. Auf der b-Seite spielte fellow Libertine Carl Barat Gitarre zu dem von Pete Doherty geschriebenen Song "Back From The Dead".

Ohne Pete lief es für Wolfman nicht mehr so glücklich, was chart-success anging: seine zweite Single Napoleon schaffte kaum noch den Sprung in die britischen Top 50.

Live spielen Pete Dohertys Babyshambles einen Song namens Wolfman, der selbstredend nach dem Herrn selbst benannt ist, den Wolfman wiederum für die b-Seite der Ice Cream Guerilla aufgenommen hat. Credits gehen geteilt an Wolfman/Doherty.

Diskographie

Singles

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
Singles
2004 For Lovers (mit Pete Doherty) - 7 - - - - - - - -
2004 Napoleon - 44 - - - - - - - -
2005 Ice Cream Guerilla - 60 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Intro Les Inrocks Rolling Stone
Singles
2004 For Lovers
18
43
32
17

MP3

Video

Weblinks