Wacken Open Air

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wacken Open Air
Gegründet: 1989
Stadt, Bundesland: Wacken (Schleswig-Holstein)
Fassungsvermögen: 62.000
Bühnen: 4
Genre: Heavy Metal
Termin 2008: 31. Juli-2. August
Preis 2008: 99 €
Siehe auch die Übersicht: Festivals 2008


Infos

Das Wacken Open Air (kurz W:O:A) ist mit über 62.000 Besuchern eins der größten Metal-Feste der Welt. Es findet einmal im Jahr in Wacken, einer kleinen Gemeinde in Schleswig-Holstein, statt. Besucher und Bands kommen von überall aus der Welt.

Der Anfang

Das Wacken Open Air war 1990 ein kleines Fest und einer der Veranstalter spielte noch selbst in einer der Bands. Alle Bands, die auftraten, kamen aus Deutschland

Mit der Zeit wurde das Fest immer größer und in der ganzen Welt berühmt. Es traten zqwar noch keine Sicherheitsprobleme wie bei anderen Festivals der Größe üblich auf, aber die Hygiene, die Preise und die Überfüllung gerieten in Kritik. Diese wurden verbessert, sodass sich inzwischen mobile Toiletten, Duschen, Frischwassertanks und Lebensmittelläden auf dem Gelände befinden.

Auf dem Festival-Gelände kann man fast alles kriegen was mit Metal zu tun hat. Es gibt viele Läden mit Band-Shirts und andere Anziehsachen und es gibt einen Metal-Kicker, ein Metal-Kochbuch, das Wacken-Premium-Pils und den Wacken-Metal-Dreamgirlkalender, bei dem die Metalfans die Models selbst wählen können.

Des Weiteren findet ein Metal Battle statt, an dem unbekannte Bands teilnehmen können. Der Gewinner erhält die Möglichkeit, auf dem Wacken Open Air aufzutreten. Größere Bands können im Winter auf der Wacken-Roadshow spielen, die jedes Jahr im Winter tourt. Seit 2002 fährt der Metaltrain zu Festivalbeginn und -ende von Zürich nach Wacken. Dort kann man sich mit Musik schon auf das Festival einstimmen.

Line-Up 2008

Berühmte Bands die auf dem W:O:A auftraten

Weblinks