Würzburg

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Würzburg (QWERTY Wuerzburg) ist eine Stadt in Nordbayern und trägt den Titel Universitätsstadt. Von ca. 125 000 Einwohnern sind über 25 000 Studierende. Würzburg liegt am Main, Zwischen Nürnberg und Frankfurt am Main.

Popkulturelle Merkmale

Die bekanntesten Rockbands aus Würzburg sind wohl Miles und The New Black. Miles machen offiziell Pause, Sänger Tobias Kuhn ist jedoch mit seinem Soloprojekt Monta und als Produzent und Songschreiber, besonders als musikalischer Partner von Thees Uhlmann, sehr aktiv.

Weitere wichtige Bands aus Würzburg sind Twaii und Malm, bzw. waren The Electric Club und MCF

Wichtige Festivals: Umsonst und Draussen (Juni), Africa Festival (Mai), Zeltfestival (April), Filmfestival (Januar)

Das Fanzine Mujuk kommt aus Würzburg. XyeahX ist ein Würzburger Booker für Punk, Hardcore und Naheliegendes.

Das Label Devil's Shitburner Records veröffentlicht von Würzburg aus Garagenrock und Horror-Punk.

Live-Clubs

Würzburg hat aufgrund der vielen Studenten eine sehr hohe "Kneipendichte", es gibt sehr viele Mainstream-Discos. Relevante Plätze der Popkultur:



Legendäre, aber leider geschlossene Indie-Locations:

Indie-Veranstaltungen

  • Indie*Hz (DJ-Team des ehemaligen AKW/Pleicher Hofs - heute u.a. im Kamikatze, L Club)
  • The Incredible Ping Pong Club (in verschiedenen Locations)
  • In:die Bombe (in der Bombe)
  • Dienstags im Labyrinth (Klassiker)

Trivia

  • Würzburg hat die höchste Selbstmordrate Deutschlands (29% über dem Durchschnitt)

Links

Locations:

Geschlossen:

Indie-Discos:

Medien: