Verschwende deine Jugend (Film)

Aus indiepedia.de
(Weitergeleitet von Verschwende Deine Jugend (Film))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwar nach dem gleichen DAF-Song benannt hat der Spielfilm Verschwende Deine Jugend aber nichts mit dem gleichnamigen Buch von Jürgen Teipel zu tun. Der zum Buch zugehörige Film heißt Verschwende Deine Jugend.doc.

Eine liebevolle Gestaltung der frühen 80er Jahre bietet den Rahmen für die Geschichte um einen Jungen (Tom Schilling), der als Manager der Band Apollo Schwabing den Circus Krone mietet, um dort (ohne deren Wissen) DAF auftreten zu lassen. Neben Jessica Schwarz und Robert Stadlober als Apollo Schwabing spielt Christian Ulmen den Sounds-Journalisten Wieland Schmidt im Zweitwerk des Regisseurs Benjamin Quabeck, der mit seinem Debütfilm Nichts Bereuen (mit Jessica Schwarz und Daniel Brühl) bereits für Aufsehen gesorgt hatte.

Reizvoll in Verschwende Deine Jugend ist die Verquickung von Personen des realen Lebens (wie eben DAF) und fiktiven Partnern (Apollo Schwabing, Wieland Schmidt). Der Film bietet dabei harmlose, doch gute Unterhaltung und einen großartigen Denis Moschitto in einer täuschend echten Darstellung des (realen) Gabi Delgado-Lopez von DAF.

Wie schon bei Nichts bereuen komponierte auch hier der Dortmunder Lee Buddah alias Philip Stegers den Soundtrack. Bei Verschwende Deine Jugend durfte der Komponist, Sänger, Multiinstrumentalist und Produzent voll und ganz austoben, denn neben dem Score stammen auch alle im Film vorkommenden Songs der fiktiven Bands aus seiner Feder.

Literatur

Weblinks

IMDB-Seite