Up C Down C Left C Right C ABC + Start

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Up C Down C Left C Right C ABC + Start wurden 2000 in Kent gegründet.

Genre

Instrumentaler Postrock

Line-Up

Bandgeschichte

Die oft als Up C Down C abgekürzte Instrumentalband gründete sich Anfang 2000 in der britischen Stadt Kent. Nach einigen selbstveröffentlichten CDs, darunter ein normales Album und ein Doppelalbum, fanden Up C Down C mit Tap 'n' Tin Records 2004 ein geeignetes Label, das im Februar 2005 die erste Single der Band „richtig“ veröffentlichte. Darauf folgte eine weitere Single und das eigentlich dritte Album, das aber als Debüt gelten muss, da die Band ihre frühen Veröffentlichungen nicht mehr zugänglich macht. Nach der ersten Englandtour und den Aufnahmen zum Folgealbum „Embers“ stieg Schlagzeuger Martin Taylor aus.

Diskographie

Alben
Singles/EPs
  • 2005 Shallows (10", Tap 'n' Tin Records)
  • 2005 Stand Shadowless Like Silence / Sadako's Fury (Radio Edit) (7", Tap 'n' Tin Records)
  • 2006 Split/w Mt. (Tap 'n' Tin Records)
Selbstveröffentlichte CDs
  • so.we.bo. (CD)
  • 2001 Watch With Mother EP (CDep)
  • 2002 U Should Stay in More (CDep)
  • 2003 Taken From The Evil To Come (2xCD)
  • 2003 The Jangling Dischords of Our Nation EP (CDep)
  • 2003 Split/w Candy Sniper

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
The Silent Ballet
2005 And the Battle Is Won 6
2008 Embers 8
Singles
2008 The Creeping Fear 1

Weblinks