Tiga

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Electro, House, Techno, Pop

Biographie

Tiga Sontag wurde im Jahr 1974 in Montreal geboren. Er wurde in Deutschland wohl vor allem durch seine beiden Remake-Hits "Sunglasses at Night" (2001, ursprünglich von Corey Hart) und "Hot in Herre" (2003, ursprünglich von Nelly) bekannt. Tiga ist Eigentümer des Plattenlabels Turbo Recordings.

Sein Faible fürs Plattenauflegen hat Tiga wohl von seinem Vater geerbt, welcher ebenfalls DJ war. Tiga selbst war schon als Zehnjähriger auf vielen Partys, auf denen sein Vater aufgelegt hat. In einem Interview sagte er einst darüber: "Wild feiern zwischen Drogen und Sex! ... Als Kid von zehn Jahren fand ich das großartig. ... Ich wollte nie so werden wie mein Dad."

Tiga erscheint die Party Kultur seines Landes zu langweilig, weshalb er schon 1990 einige Veranstaltungen in seiner Heimatstadt Montreal organisiert. Bald darauf fängt er selbst mit dem DJing an, und da es problematisch ist, genügend geeignete Platten zu finden, eröffnet er 1994 kurzerhand selbst einen Plattenladen. Zwei Jahre Später eröffnet er mit zwei weiteren Teilhabern den Club "Sona", verkauft jedoch seinen Anteil 1998 und gründet das Label Turbo Recordings.

Kollaborationen

Tiga arbeitete unter anderem mit Soulwax, Adam Beyer, Zyntherius, Jori Hulkkonen, Kenny Glasgow, Chris Duckenfield, Jesper Dahlback, DJ Laflèche und den Scissor Sisters zusammen.

Diskographie

Alben

(Remix-)Singles

  • (Far from) Home, 7"/12"/CDsingle (12-inch Single) 24/04/06
  • Good as Gold (2x12" Limited) 15/01/06
  • You gonna want me remixes (12-inch) 18/11/05
  • You gonna want me, 12"/CD 18/11/05
  • Louder than a bomb (12-inch) 14/03/05
  • Pleasure from the base (12-inch) 03/06/04
  • Hot in herre Remix (12-inch) 01/01/03
  • Hot in herre DJ kicks (CD) 01/01/03
  • Sunglasses at night Remixes 04/03/02
  • American Gigolo 2002
  • Sunglasses at night 19/11/01

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
2006 Sexor - - - - - - 89 - - -
2009 Ciao! - - - - - - 101 - - -
Singles
2001 Sunglasses At Night 24 25 - 45 - - - - - -
2003 Hot In Herre 65 46 - - - - - - - -
2004 Pleasure From The Bass - 57 - - - - - - - -
2005 You Gonna Want Me - 64 - - - - - - - -
2006 (Far From) Home - 65 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Intro Les Inrocks
Singles
2003 Hot In Herre Remix
20
-
2005 You Gonna Want Me
-
37

Referenzbands

Videoclips

Weblinks