The Weakerthans

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genres

Indie-Rock, Punk, Agit-Folk

Line-Up

Ehemalige Mitglieder

Bandgeschichte

Nachdem John K. Samson 1996 seinen Job als Bassist der kanadischen Punk-Exzentriker Propagandhi aufgegeben hatte, machte er ein Jahr Pause vom Musikmachen, um den Verlag Arbeiter Ring Publishing zu gründen. Doch lange hielt er es nicht ohne Band aus und gründete zusammen mit John P. Sutton und Jason Tait die Weakerthans. Bereits 1997 erschien das erste Album Fallow auf dem frisch gegründeten Label G7 Welcoming Committee Records seiner ehemaligen Propagandhi-Kollegen. Stephen Carroll, der auf Fallow noch Gastmusiker gewesen war, ging nun als festes Bandmitglied mit auf Tour. Dank guter Kontakte zu ...But Alive-Sänger Marcus Wiebusch, den Samson auf Deutschlandtouren mit Propagandhi kennen gelernt hatte, konnte die Band schon früh Konzerte in Deutschland spielen. Zudem erschien das Album (wie auch das folgende und die Watermark EP) bei Wiebuschs B. A. Records. Das zweite Album Left and Leaving erschien 2000 und zeichnete die stetige Entwicklung der Band fort, die sich immer weiter von den Punk-Wurzeln entfernt und Elemente von Folk, Indierock und sogar Country. Für das dritte Album Reconstruction Site trennte sich die Band von G7 und unterzeichnete einen Vertrag mit dem US-Label Epitaph, wodurch der internationale Vertrieb vereinfacht wurde und die Band endgültig den Durchbruch schaffte. Gründungsmitglied Sutton verließ 2004 die Band und wurde durch Greg Smith ersetzt. In der neuen Besetzung wurde 2007 Reunion Tour aufgenommen, das auf dem Epitaph-Sublabel Anti-Records erschien.

Kollaborationen

Alle Musiker der Band (mit Ausnahme von Samson) fungierten auf Cold as the Clay, dem zweiten Soloalbum von Bad Religion-Sänger Greg Graffin als Backingband.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

John K. Samson solo

Charts

Jahr Titel Charts
D US US Independent UK A CH S F NOR FIN NZ
2003 Reconstruction Site 95 - 28 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Intro Visions Spex Visions
2003 Reconstruction Site
80
16
24 14
2007 Reunion Tour
6
25

Kompilationsbeiträge

Trivia

  • Ähnlich wie Samsons vorige Band legen die Weakerthans Wert auf die Ideale des D.I.Y., engagieren sich politisch und befürworten die vegetarische Lebensweise.
  • Der Bandname ist einem Zitat aus Marguerite Duras' Roman "Der Liebhaber" entlehnt: "Go ahead, I'm weaker than you can possibly imagine."

Referenzbands

MP3s

Videoclips

Weblinks