The Fall on Deaf Ears

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Fall On Deaf Ears war eine Post-Hardcore-Band aus El Paso, Texas. Am ehesten ist die Band dadurch bekannt, dass Cedric Bixler-Zavala noch bevor er At The Drive-In gegründet hat, Schlagzeuger bei The Fall On Deaf Ears war. Weitere Mitglieder waren Gitarrist Clint Newsom (Rhythm of Black Lines, The Hades Kick) sowie Sarah Reiser an der Gitarre und Laura Beard am Bass (beide ehemals auch bei Rope und The Glitter Girls). Jeder der 4 Mitglieder hat gesungen, wobei die beiden Mädchen den Großteil der Gesangsparts übernahmen. Am 23. März 1997 kamen Sarah und Laura im Alter von 17 Jahren bei einem tragischen Autounfall ums Leben. Der Song Napoleon Solo von At The Drive-In handelt von diesem Unfall. Außerdem sind andere At The Drive-In-Songs ebenfalls The Fall On Deaf Ears gewidmet. Es gibt keine genauen Daten wann die Band sich gegründet hat und wann aufgelöst, jedoch war sie bereits aufgelöst als der Unfall sich ereignete. In ihrem aktiven Zeitraum veröffentlichte die Band lediglich eine selbsbetitelte 5-Song-EP. Sie spielten Shows mit Propagandhi, Egon und Select Your Fighter[1] und Laura und Sarah durften bei einer Show von At The Drive-In die Backing Vocals übernehmen.[2]

Weblinks & Quellen

  1. http://studentaffairs.utep.edu/Default.aspx?tabid=49996
  2. http://www.youtube.com/watch?v=NK2pcaKJBQE