Ten East

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ten East entstanden 2000 in Los Angeles.

Genre

improvisierter Psychedelic Rock, Stonerrock

Line-Up

Bandgeschichte

Ten East entstanden als Jamprojekt von Gary Arce und Bill Stinson, die sich zusätzlich Mario Lalli ins Studio einluden. Die drei jammten mehrere Male zusammen. Sie nahmen 2005 zusammen mit Billy Cordell am Bass einige Songs auf, aber als ein paar der Songs nochmal aufgenommen werden sollten, waren sowohl Cordell als auch Lalli verhindert, sodass Arce und Stinson zusammen mit Greg Ginn aufnahmen, woraus schließlich The Perfect Rat wurde. Derweil hatte Brant Bjork Interesse angemeldet, bei Ten East mitmachen zu wollen. Mit Brant Bjork am Bass nahm Ten East nun die letzten Songs für ihr Debütalbum „Extraterrestial Highway“ auf, das 2006 erschien. Obwohl Gary Arce in einem Interview sagte, dass Ten East ein nur einmaliges Projekt sei, ist auf der MySpace-Seite der Band ein zweites Album angekündigt, das „The Robot’s Guide to Freedom“ heißen soll. Beteiligt an den Aufnahmen sind laut MySpace auch Bryan Giles, Scott Reeder und Greg Ginn.

Diskographie

Alben

Referenzbands

Yawning Man, Desert Sessions, The Perfect Rat

Weblinks