Suede – Coming Up

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coming Up
Suede
Veröffentlicht: 2. September 1996
Label & Vertrieb: nude (NUDE6LP)
Albumlänge: 43:05 Min.
Produziert von: Ed Buller
Genre: Brit-Pop
Formate: LP, CD
Singles: 1996 Trash
1996 Beautiful Ones
1997 Saturday Night
1997 Lazy
1997 Filmstar
Chronologie

1994 Dog Man Star

Coming Up

1999 Head Music

Andere:
1997 Sci-Fi Lullabies

Line-Up

Zum Album

Coming Up ist das dritte Album der britischen Band Suede. Es ist das erste Album mit neuer Besetzung seit Bernard Butlers Austritt aus der Band. Die Band bestand jetzt aus fünf Mitgliedern, Richard Oakes war als neuer Gitarrist dabei und Neil Codling am Keyboard. Dadurch änderte sich der Songwriting-Prozeß, da Anderson zwar weiterhin die Songs schrieb, dabei jetzt mit den neuen Mitgliedern zusammenarbeitete.

Das Album war das erfolgreichste der Band und erreicht Platz 1 der britischen Charts. Außerdem erreichten alle fünf ausgekoppelten Singles die Top 10.

Das Cover wurde von Brett Anderson, Nick Knight und Peter Saville designt.

Tracklisting

  1. Trash (4:06) (Anderson/Oakes)
  2. Filmstar (3:25) (Anderson/Oakes)
  3. Lazy (3:19) (Anderson)
  4. By The Sea (4:15) (Anderson)
  5. She (3:38) (Anderson/Oakes)
  6. Beautiful Ones (3:50) (Anderson/Oakes)
  7. Starcrazy (3:33) (Anderson/Codling)
  8. Picnic By The Motorway (4:45) (Anderson/Oakes)
  9. The Chemistry Between Us (7:04) (Anderson/Codling)
  10. Saturday Night (4:32) (Anderson/Oakes)

Andere Versionen

  • Auf einigen Versionen gibt es als 11. Track Young Men
  • Auf einigen limitierten Versionen finden sich 6 Livetracks und zwar von She, By The Sea, Europe Is Our Playground, Saturday Night, Killing of a Flashboy und Lazy.

Charts

  • UK-Albumcharts: # 1
  • D-Albumcharts: # 37
  • UK-Singlecharts:
Trash # 3
Beautiful Ones # 8
Saturday Night # 6
Lazy # 9
Filmstar # 9

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Les Inrocks
1996 Coming Up
12
-
5
Singles
1996 Trash
10
43
-

Weblinks