Southside

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Southside
Gegründet: 1999
Stadt, Bundesland: Neuhausen ob Eck (Baden-Württemberg)
Fassungsvermögen: 50.000
Bühnen: 3
Genre: Indie-Rock
Termin 2008: 19. - 21. Juni 2009
Preis 2008: Drei-Tage-Ticket: 109 €
Siehe auch die Übersicht: Festivals 2008


Info

Das Southside Festival gehört zusammen mit seinem etwas älteren, norddeutschen Schwesterfestival Hurricane zu den größten und beliebtesten Festivals Deutschlands. Im Gegensatz zum Hurricane kann man beim Southside allerdings immer mit Sonne und Hitze rechnen, da man auf dem 800m hoch gelegenem Plateau die Nähe zur Sonne nicht mehr negieren kann. Wahrscheinlich ist das der Ausgleich dafür, dass auf dem Hurricane eventuell ein bis zwei große Bands mehr spielen. 2005 war das Southside Festival zum ersten Mal seit Eröffnung mit 38.000 Besuchern ausverkauft.

Die erste Ausgabe des Southside Festivals fand noch in München statt, musste sich aber eine neue Heimstatt suchen, weil München nach dem Marilyn Manson-Riot keine Lizenz mehr gab. Bei jenen Zuschauerausschreitungen aufgrund eines wegen Unlust und/oder technischen Problemen durch Manson abgebrochenenen Konzertes wurde die Bühne gestürmt, Schlamm und Fahrräder durch die Gegend geworfen und das komplette Equipment des US-Amerikaners zerstört.

Line-Up 2009

Line-Up 2008

Line-Up 2007

Freitag, 22. Juni

Samstag, 23. Juni

Sonntag, 24. Juni


Anmerkung: Da das "Coca-Cola Soundwave Tent" während eines Sturms einen Tag vor Beginn des Festivals eingestürzt ist, wurden alle dort geplanten Konzerte gestrichen.

History

2006

  • Termin: 23. - 25. Juni
  • Preis: 89,00 € plus 5,00 € Müllpfand (Frühbucherrabatt (79€ + 5€))

Adam Green, The Answer, Apocalyptica, Archive, Arctic Monkeys, Backyard Babies, Ben Harper & the Innocent Criminals, Ben*Jammin, Billy Talent, Blackmail, Boozed, The Brian Jonestown Massacre, The Cardigans, Collective Soul, The Cooper Temple Clause, Death Cab For Cutie, dEUS, Donavon Frankenreiter, Duels, Eagles of Death Metal, Elbow, Element Of Crime, The Feeling, Fettes Brot, Gods of Blitz, Gogol Bordello, The Gossip, Hard-Fi, The Hives, Julia, Karamelo Santo, Klee, The Kooks, Lagwagon, Live, Mad Caddies, Mando Diao, Manu Chao Radio Bemba Sound System, Maximo Park, Muse, Nada Surf, Ohrbooten, Panteón Rococó, Photonensurfer, Pretty Girls Make Graves, The Raconteurs, Scissors For Lefty, Seeed, Serena Maneesh, She-Male Trouble, Shout Out Louds, Sigur Rós, Skin, The Sounds, The Strokes, Tomte, Two Gallants, Voltaire, Wallis Bird, The Weepies, Wir Sind Helden, Within Temptation, Wolfmother, Zebrahead

2005

2Raumwohnung, Amplifier, ...And You Will Know Us By The Trail Of Dead, Athlete, Audioslave, Beatsteaks, Beck, Boysetsfire, Brendan Benson, Broken Social Scene, Die Ärzte, Dinosaur Jr., Dioramic, Eagles of Death Metal, Fantômas, Feist, Flogging Molly, Idlewild, Ken, Kettcar, La Vela Puerca, Long Jones, Madrugada, Madsen, Mando Diao, Millencolin, Moneybrother, New Order, Nine Inch Nails, Oasis, Phoenix, Queens of the Stone Age, Rammstein, Sarah Bettens, SKA-P, Slut, System of a Down, Team Sleep, The Dresden Dolls, The Eighties Matchbox B-Line Disaster, The Robocop Kraus, The Stands, Turbonegro, Underoath, Wir Sind Helden

2004

Air, Amplifier, Anti-Flag, Ash, Backyard Babies, Beatsteaks, Beginner, Billy Talent, Black Rebel Motorcycle Club, Breed 77, Bright Eyes, Bungalow Bang Boys, Colour of Fire, Cypress Hill, Danko Jones, Die Kleinen Götter, Die Fantastischen Vier, Die Happy, Dropkick Murphys, Fireball Ministry, Franz Ferdinand, Fünf Sterne Deluxe, Gentleman & the Far East Band, Gluecifer, Graham Coxon, grannysmith, I am Kloot, Ill Nino, Jupiter Jones, Life of Agony, Mando Diao, Mclusky, Mogwai, Monster Magnet, Pixies, PJ Harvey, Placebo, Sarah Bettens, Snow Patrol, Sportfreunde Stiller, The (International) Noise Conspiracy, The Bones, The Cure, The Hives, Tomte, Wilco, Within Temptation

2003

22-20s, Apocalyptica, Asian Dub Foundation, Beth Gibbons & Rustin Man, Blackmail, Brendan Benson, Coldplay, Conic, Console, Counting Crows, Danko Jones, Fu Manchu, Goldfrapp, Good Charlotte, Grandaddy, Guano Apes, Gus Gus, International Pony, Interpol, Kettcar, Live, Massive Attack, Millencolin, Moloko, Nada Surf, NOFX, Patrice, Pete Yorn, Pinkostar, Radiohead, Röyksopp, Seeed, Sigur Rós with Amina, Skin, Slut, Starsailor, Supergrass, The Datsuns, The Hellacopters, The Mighty Mighty Bosstones, The Roots, The Sounds, Therapy?, Turbonegro, Underwater Circus, Underworld, Union Youth

Weblinks

Homepage