Smashing Pumpkins – American Gothic

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
American Gothic
Smashing Pumpkins
Veröffentlicht: 2. Januar 2008
Albumlänge: 21:39
Produziert von: Billy Corgan, Jimmy Chamberlin
Genre: Alternative Rock, Acoustical
Formate: iTunes-Release, CD
Chronologie

2007 Zeitgeist

American Gothic

American Gothic ist die vierte EP der Smashing Pumpkins.

Zum Album

„Die Songs sind allemal besser, als die auf Zeitgeist, finden aber trotzdem nicht auf dem Haupt-Release Platz!?“, so oder so ähnlich mag der verblüffte Kommentar vieler Fans gelautet haben, nachdem alle vier Lieder bereits auf der Pre-Release Promotion-Tour zu "Zeitgeist" gespielt wurden und mit einem Erscheinen auf dem Album gerechnet wurde. Nein, erst knapp fünf Monate später wurden die Songs dann in Folge eines Deals mit iTunes als American Gothic Acoustic EP veröffentlicht. Zu dieser Verkaufsstrategie sagte Corgan selbst:

„I had written a bunch of material during the residencies in Asheville and San Francisco, and fans kept asking us if we were gonna put any of that stuff out. iTunes came to us wanting to do something together, so it just felt right.“

Musikalische Aspekte

In den Songs auf der Platte werden von vielen vermisste sanfte Einflüsse aus den Zeiten von Siamese Dream und Mellon Collie and the Infinite Sadness deutlich, auch wenn hier auf Streicher-Arrangements verzichtet wird. Die qualitative Schwerpunkt liegt ganz klar auf dem Songwriting.

Line-Up

Tracklisting

  1. Rose March (5:41)
  2. Again Again Again (The Crux) (4:41)
  3. Pox (4:43)
  4. Sunkissed (6:26)

Trivia

  • American Gothic ist auch der Name eines Gemäldes von Grant Wood. Ein Bezug der EP zu diesem ist aber nicht vorhanden.