Sigur Rós – ( )

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
( )
Sigur Rós
Veröffentlicht: 28. Oktober 2002
Label & Vertrieb: FatCat, Smekkleysa
Albumlänge: 71:10 min.
Produziert von: Sigur Rós
Genre: Post-Rock
Formate: CD, 2LP
Singles: untitled #1
Chronologie

1999 Ágætis Byrjun

( )

2005 Takk...

( ) ist das dritte Album der isländischen Band Sigur Rós.

Zum Album

Das Album enthält keinen geschriebenen oder gesungenen Inhalt. Auf den Tonträgern sind weder Informationen zu den einzelnen Songs oder dem Album enthalten, noch gibt es Songtitel.

Der Gesang ist komplett in der von der Band so genannten Kunstsprache Hopelandic gesungen, die keine wirkliche Sprache ist, sondern mehr eine Lautmalerei zu der gespielten Musik.

Das isländische Streicherquartett Amiina ist auf den meisten Titeln zu hören.

Die einzige Single des Albums ist der erste Song (also untitled #1), zu dem ein Video von Floria Sigismondi gedreht wurde, und das 2003 den Preis als "Best Video" bei den MTV Europe Music Awards in Edinburgh (Schottland) gewann. Die Single enthält vier Songs, die ebenfalls keine Titel tragen.

Der Titel besteht aus zwei Zeichen, die entweder eine Klammer darstellen, oder Teile eines Kreises. Es könnte sein, dass der Titel sich auf die zwei Hälften des Albums bezieht, da nach dem vierten Song eine 36-sekündige Stille folgt.

Line-Up

Amiina:

  • María Huld Markan – Geige
  • Edda Rún Ólafsdóttir – Geige
  • Ólöf Júlía Kjartansdóttir – Bratche
  • Sólrún Sumarliðadóttir – Cello

Tracklisting

Seite A

  • 1. ohne Titel / untitled (6:38)
  • 2. ohne Titel / untitled (7:33)
  • 3. ohne Titel / untitled (6:33)

Seite B

  • 4. ohne Titel / untitled (6:56)
  • 5. ohne Titel / untitled (9:57)

Seite C

  • 6. ohne Titel / untitled (8:48)
  • 7. ohne Titel / untitled (13:00)

Seite D

  • 8. ohne Titel / untitled (11:45)

Zu den Songs

Bei den Aufnahmen hatten die Songs so genannte "working titles":

  • untitled #1: vaka (der Name von Orris Tochter)
  • untitled #2: fyrsta (der erste song)
  • untitled #3: samskeyti (Anhang)
  • untitled #4: njósnavélin (die Spionage-Maschine)
  • untitled #5: álafoss (der Ort des Bandstudios)
  • untitled #6: e-bow (Georg nutzt ein E-Bow (Effektgerät) in diesem Song)
  • untitled #7: dauðalagið (der Todessong)
  • untitled #8: popplagið (der Popsong)

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US US Independent A CH S F NOR FIN NZ
2002 ( ) 33 - 51 - 53 86 50 19 6 24 -
Singles
2003 Untitled #1 98 - - - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Intro Pitchfork Visions Les Inrocks Spex Intro Visions
2002 ( )
-
35
42
12
29
17
31
4 10 16

All-Time-Charts

Weblinks