Ray Wilson

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ray Wilson, geboren am 8. September 1968 in Dumfries, Schottland, ist ein schottischer Singer/Songwriter und Rocksänger.

Genre

Grunge

Geschichte

Ray Wilsons erste Band, die er mit seinem Bruder Steve gründete, hieß Guaranteed Pure. 1994 wurde Wilson Sänger bei der Band Stiltskin. Nach einem Album inklusive einem Hit löste sich die Band wieder auf und Ray Wilson arbeitete mit Guaranteed Pure an einem neuen Album. Zu dessen Fertigstellung kam es nicht, da Wilson 1996 als Nachfolger von Phil Collins bei Genesis einstieg. Nachdem das Album „Calling al Stations“ nicht den gewünschten Erfolg brachte, wurden weitere geplante Alben nicht mehr verwirklicht. Ray Wilson gründete die Band cut_, bestehend aus Mitgliedern von Guaranteed Pure und dem Schlagzeuger Nir Zydkiahu. 2001 entschied sich Ray Wilson, als Solokünstler aufzutreten. 2006 kam es zu einer Neugründung von Stiltskin. Allerdings ist von dessen Originalbesetzung nur noch Ray Wilson übrig. Die Alben erscheinen unter den Namen Ray Wilson & Stiltskin. Die Band nahm ein neues Studioalbum sowie eine Live-CD auf. Im Herbst 2007 soll die DVD zur Live-CD erscheinen.

Bands

Guaranteed Pure, Stiltskin, Genesis, cut_

Diskographie

Alben
  • 1993: Swing Your Bag (Guaranteed Pure)
  • 1994: The Mind's eye (Stiltskin)
  • 1997: Calling all Stations (Genesis)
  • 1999: Millionairhead (cut_)
  • 2001: Live And Acoustic
  • 2003: Change
  • 2004: The Next Best Thing
  • 2005: Live
  • 2006: An Audience And Ray Wilson
  • 2006: She (mit Stiltskin)
  • 2007: Live(mit Stiltskin)
Singles/EPs
  • Inside, Footsteps, Rest In Peace (Stiltskin)
  • Congo, Shipwrecked, Not About Us (Genesis)
  • Another Day, Sarah (cut_)
  • Change, Goodbye Baby Blue, These Are The Changes (Ray Wilson)
  • She, Lemon yellow sun (Ray Wilson & Stiltskin)
Sonstige

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH SV NL F P DK NOR FIN AUS NZ
2003 Change 88

Coverversionen

Ray Wilson covert...

Videoclips

MP3s

Weblinks