Permanent Confusion – Analog

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
analog
Permanent Confusion
Veröffentlicht: Juli 1997
Label & Vertrieb: Musenhain Recordings
Albumlänge: 19:29
Produziert von: Permanent Confusion
Genre: Elektronica
Formate: CD
Chronologie

1993Cosmic Sex

analog

Andere:
2001Inbetween the Wall (A Collection 1992–1998)


analog ist die vierte Veröffentlichung von Permanent Confusion.

Zum Album

analog war die erste und einzige Veröffentlichung nach dem Bandsplit, der die Bandgeschichte 1995 beendet hatte. Verstärkt durch den neuen Keyboarder Thomas Müllen, lassen die Urmitglieder Hansen, Schmitt und Nottinger neue, elektronische Einflüsse in den Sound Permanent Confusions eintreten. Erstmals arbeitet man verstärkt mit Samples und Beatprogramming. Gitarrensounds erscheinen nur noch auf digitaler Basis. Mit The Watermelonman wird ein Song der ersten Bandphase modernisiert, und mit hektischen Breakbeats zum Startsignal einer neuen Epoche.

Mit analog sollte eine Reihe an EP-Veröffentlichungen starten, doch der Plan wurde durch das Ende der Band zunichte gemacht.

Line-Up

Tracklisting

  1. The Watermelonman 4:36
  2. Analog 5:16
  3. Something To Dream Of 6:07
  4. 1984 3:26


Mp3

Alle Songs können hier gehört werden: [1]