Peeping Tom

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peeping Tom
Mike Patton
Veröffentlicht: 30. Mai 2006
Label & Vertrieb: Ipecac (CD)
Anticon (LP)
Albumlänge: 44:03 min
Produziert von: Mike Patton
Genre: Experimentelle Musik / Avantgarde
Formate: CD, LP
Singles: Mojo
Chronologie



Peeping Tom

Peeping Tom ist der Name eines Projekts von Mike Patton.

Zum Album

"I don't listen to the radio, but if I did, this is what I'd want it to sound like" - Das sind die Worte von Bandleader Mike Patton, der im Jahr 2000 begonnen hatte, ein Pop-Album aufzunehmen. Durch seine Arbeit an mehreren Bands, Projekten und anderem, begannen die ernsthaften Vorbereitungen allerdings erst 2005, das Album erschien schließlich 2006.

Verschiedenste Genres flossen durch unterschiedlichste Gäste in das Album ein (z.B. Hip Hop, Trip Hop, Electronica, Soul, G-Funk, Ambient, Bossa Nova, Alternative Rock).

Zum Namen

Der Projektname Peeping Tom ist ebenfalls der Titel eines Spielfilms aus dem Jahr 1960 (deutsch: Augen der Angst) mit dem Hauptdarsteller Karlheinz Böhm als Carl Boehm. Auf dem Filmposter ist zu lesen: Do you know what the most FRIGHTENING thing in the world is ...? - Peeping Tom [1]

Tracklisting & Line-Up

  • Mike Patton ist auf allen Songs vertreten mit Gesang, Bass, Gitarre, Percussion, Sampler, Synthesizer, Keyboards, Harpsichord, Turntables, Orgel, Clavinet, Schlagzeug, Klavier, Electric Piano [Rhodes]
# Titel Länge Gäste
1. Five Seconds 4:20 Odd Nosdam (Anticon) Seite A
2. Mojo 3:40 Rahzel & Dan the Automator
3. Don't Even Trip 5:46 Amon Tobin
4. Getaway 3:22 Kool Keith
5. Your Neighborhood Spaceman 5:45 Odd Nosdam & Jel (Anticon)
6. Kill the DJ 4:09 Massive Attack
7. Caipirinha 2:46 Bebel Gilberto Seite B
8. Celebrity Death Match 3:42 Kid Koala
9. How U Feelin? 2:44 Doseone (Anticon)
10. Sucker 2:33 Norah Jones
11. We're Not Alone (Remix) 5:10 Dub Trio

Singles

Mojo, 2006

CD

1. Mojo (3:40)
2. Preschool (5:20)

Jahrescharts

Weblinks