Palestar

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palestar
Palestar live auf dem Festival L*abore, 21. Juli 2006
Palestar live auf dem Festival L*abore, 21. Juli 2006
Herkunft: Leipzig, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 1999
Genres: Indie-Pop, Brit-Pop
Labels: Mi Amante Records
Homepage: palestar.de
Line-Up:
Patrick Sudarski – Gesang, Gitarre
Ole Toense – Gitarre
Tom Hausmann – Bass
Flavio Steinbach – Schlagzeug

palestar ist eine Leipziger Indie-Pop-Band.

Bandgeschichte

Palestar hat sich 1999 in Leipzig gegründet. Der Sänger & Gitarrist Pat hat damals in einem Haus mit Tom gewohnt. Pats Gitarrenspiel hat ihn derart genervt, dass er angefangen hat, das Bass-Spielen zu erlernen. "Irgendwann stand er vor meiner Tür und hat gefragt, ob ich nicht in seine Band will." sagte Gitarrist Pat später einmal. Sie fingen mit Cover-Songs an und ergänzten diese später durch eigene Sachen, die man wohl als uninspirierten Punkrock beschreiben muss. Ihr erster Auftritt war an der Schule, in der sie auch ihren Proberaum hatten. 2002 kam der erste Wechsel am Schlagzeug und damit auch in der musikalischen Richtung. Mit dem neuem Schlagzeuger Mark ging man mehr in Richtung Brit-Pop, der auch heute noch in ihrer Musik wiederzufinden ist. 2003 gewannen Palestar u.a. die Titel “Beste Band Leipzigs” und "Goldener Rüdiger 2003". Außerdem wurde die Band durch die Internet-Umfrage des Immergut-Festivals zur besten teilnehmenden Band gewählt. Weiter ging es mit Supportshows für Black Rebel Motorcycle Club, Explosions In The Sky, Midnight Choir u.a. 2005 wurde ihr erstes Album: “mind the landscapes” veröffentlicht.

Kollaborationen

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  •  »Coming Up for Air« (EP 2003)

Kompilationsbeiträge

  • "Coming up for air" auf VA - Verliebt In London
  • "Good Times" auf VA - "Subroutine 4.1" (Noiseworks)

Referenzkasten

  • Der Song “berlin is for heroes” spielt mit einer Parabel über Ludwig 14., der sein eigenes Scheitern beurteilen muss. Es ist mitnichten ein Song der mit Berlin abrechnen will.
  • “Siberian Fog” ist eine musikalische Anlehnung an den Film “She´s so lovely” mit Sean Penn.

Trivia

MP3s

Videos

Weblinks