PTTRNS

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

PTTRNS ist eine experimentelle Dance-Band aus Köln, Deutschland.

Line Up

Daniel Mertens (Bass, Gitarre, Perkussion, Gesang)
Benjamin Riedl (Schlagzeug, Bass, Gitarre, Synthesiser, Gesang)
Patrick Hohlweck (Gitarre, Schlagzeug, Bass, Synthesiser, Sampler, Gesang)
Hendrik Fraise (Schlagzeug, Perkussion, Sampler, Gesang)

Bandgeschichte

2006 gegründet von Daniel Mertens,Benjamin Riedl und Patrick Hohlweck, veröffentlichten PTTRNS (zu Beginn auch noch Patterns genannt) im Sommer 2007 gleichzeitig eine 6-Song-Kassette auf dem bandeigenen Label Ursa Minor Musik und eine 7" EP namens "People I Adore", ebenfalls auf Ursa Minor Musik und Altin Village & Mine Records. Nach einer Reihe von Konzerten und Touren, u.a. mit Peters. und Trainwreck, erschien Anfang 2008 eine Split 12"/CD (Altin Village & Mine Records/Coraille/Cardio Club) mit The Falcon Five, sowie im Herbst 2008 – zeitgleich mit einer zweiwöchigen Tour durch Deutschland und Frankreich – eine Split 7" EP mit den befreundeten Fuckuismyname (Altin Village & Mine Records/EarthWaterSky Connection). Im Frühjahr 2009 erschien eine auf 40 Stück limitierte Kassette (Stickwood: Guys II) mit drei neuen Songs, die auch auf dem im April 2010 erschienen Debütalbum »Science Piñata« vertreten sind.

Nach den ersten Veröffentlichungen, auf denen PTTRNS noch noisigen Postpunk/Posthardcore mit Mathrock-Einflüssen machten, ließen die Split 7" mit Fuckuismyname und vor allem die Stickwood: Guys II-Kassette eine Entwicklung zu einem poppigeren, aber gleichzeitig experimentellerem und rhythmischerem Sound erkennen, der Einflüsse von Afro-Beat, Dub und elektronischer Musik vereint.

PTTRNS' Livekonzerte sind geprägt von einer Auflösung der Grenzen zwischen dem Publikum und der Band, die Musik zu einer "gemeinschaftlichen Erfahrung" machen möchte und Zuschauer einlädt, eigene Instrumente mitzubringen, bzw. Rhythmusinstrumente an die Zuhörer verteilt.

Diskographie

Alben

Singles

Referenzbands

Talking Heads, Liquid Liquid, Q and not U, Devo

Weblinks