New York

Aus indiepedia.de
Version vom 25. Oktober 2008, 18:08 Uhr von Radunze (Diskussion | Beiträge) (Songs, Alben und Texte über New York)
Wechseln zu: Navigation, Suche

New York ist ein Bundesstaat und die bevölkerungsreichste Stadt an der Ostküste der USA (New York City). Alleine die 5 Stadtteile, auch Boroughs genannt (Bronx, Manhattan, Queens, Brooklyn und Staten Island) sind weltberühmt. Im Jahr 2005 hatte New York etwa 8,16 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 1.214km², was eine Bevölkerungsdichte von 10.359 Einwohner je km² entspricht (Vergleiche London: 4.700 Einwohner/km²; Berlin: 3.803 Einwohner/km²).

Kulturell ist New York eine der einflussreichsten Städte der Welt.

Genres, die nur durch New York zu dem wurden, was sie heute sind

Songs, Alben und Texte über New York

Alben

Songs

Bands, die nach der Stadt benannt sind

Textzeilen über New York
  • "The subway is a porno / The pavements they are a mess" (2002, NYC - Interpol)

Legenden aus New York

Weitere A Boy Named Thor, Ryan Adams, Jim Carroll, Chavez, Cat Power, Diamond Nights, Gang Starr, Adam Green, Interpol, Khanate, LCD Soundsystem, Le Tigre, Liars, Life Of Agony, The Psychic Paramount, Meneguar, Miracle of 86, Misty Roses, The Moldy Peaches, The National, The Star Spangles,

Clubs

Labels

Homestead Records

New York Compilations

Literatur