Moses Schneider

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moses Schneider wurde 1966 geboren und ist ein Produzent aus Berlin.

Biographie

Einige Jahre arbeitete Moses Schneider als Praktikant während seines Studiums und später als Assistent in den Hansa-Studios und betätigte sich sporadisch als Musiker bei der Grungeband Gum und als Bassist von Suzie van der Meer.

Ende der 1980er Jahre nahmen die Pixies ihr Album Bossanova zum Teil in Berlin auf und Schneider war erstmals alleine für das Engineering eines Songs verantwortlich, und zwar für den Song Blown Away.

1991 gründete Moses Schneider zusammen mit Ben Lauber und Stephan Gottwald das Produktionsteam bauknex, das ohne Gottwald im April 1997 in ein eigenes Tonstudio mit dem Namen Transporterraum überging.

Seitdem produzierte Schneider zahlreiche nationale und internationale Bands und wurde zwei Mal (2005 & 2008) für den deutschen Musikpreis Echo nominiert.

Produzierte Bands (Auswahl)

siehe auch

Weblinks