Morning Boy

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morning Boy
Herkunft: Frankfurt am Main, Deutschland
Aktiver Zeitraum: seit 2008
Genres: Indie-Pop, New Wave
Labels: Waggle-Daggle Records
Line-Up:
Joerg Schmidt: Gitarre, Gesang
Patrick Lange: Gitarre
Martin Heimann: Bass (seit 2010)
Simon Rauland: Schlagzeug (seit 2009)
Ehemalige Mitglieder:
Arrigo Reuss: Schlagzeug (bis 2009)
Christian Preußer: Bass (bis 2010)

Morning Boy ist eine 2008 gegründete Indie-Pop Band.

Bandgeschichte

Im April des Jahres 2008 wurde die 6-Track-EP auf der bandeigenen Homepage zum kostenlosen Download angeboten. Im Juli 2008 unterzeichnen Morning Boy einen Vertrag mit dem Freiburger/Berliner/Frankfurter Label Waggle-Daggle Records und reihen sich damit zwischen Verlen, Sushimob, Cloroform oder Skagen ein. Im April des Jahres 2009 verließ Arrigo Reuss die Band, um seinen musikalischen Horizont zu erweitern und sich professionell schulen zu lassen. Seinen Platz übernimmt Simon Rauland, Schlagzeuger bei Verlen und erster Produzent der Band. Im Sommer 2010 ersetzte zudem Martin Heimann den ausgestiegenen Bassisten Christian Preußer. Morning Boy veröffentlichen am 26.11.2010 ihr Debütalbum "We Won't Crush".

Diskographie

LPs
  • 2010 We Won't Crush.
EPs
  • 2008 For Us, the Drifters. For Them, the Bench.
Singles
  • 2009 I Sold My Heart Today.

Weblinks