McLusky

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

McLusky, mclusky, Mclusky oder auch MCLUSKY existierten von 1996 bis Februar 2005.

Genre

Noiserock

Line-Up

Bandgeschichte

Andy "Falco" Falkous (Gesang/Gitarre) und Matt Harding (Schlagzeug) lernten sich 1996 im Cardiffer Club Blackwood Miners Institute kennen, als sie dort gemeinsam rausgeschmissen wurden, weil sie sich lautstark über den dort herrschenden Dresscode aufregen. Sie trafen bei einem "tent-pissing-incident" auf dem Reading Festival ihren zukünftigen Bassisten Jon Chapple.

Das erste Album "My Pain And Sadness Is More Sad And Painfull Than Yours" erschien 2000 auf Fuzzbox Records. Bei dem folgenden Album "Mclusky Do Dallas" leistet Top-Produzent Steve Albini prominente Schützenhilfe. Mit "To Hell With Good Intentions" haben die Drei sogar einen kleinen Hit.

Während des Entstehungsprozesses des Nachfolgers kommt es zu immer größeren musikalischen Differenzen zwischen Falkous und Chapple auf der einen und Harding, der mehr Pop-Appeal will, auf der anderen Seite. Harding wird in weiterer Folge aus der Band geworfen.

Im Sommer 2003 bestreiten Mclusky Gigs mit ihrem neuen Drummer, dem Engländer Jack Egglestone. Mit ihm nehmen sie unter der Regie von Steve Albini ihr drittes Album "The Difference Between Me And You Is That I'm Not On Fire" auf.

Am 7. Januar 2005 kommt wie aus heiterem Himmel das Ende von Mclusky. Gerüchten zufolge wollte Chapple die Band verlassen, auf der Homepage der Gruppe erklärt Sänger Falkous: "The reason for this parting is private, though probably not as entertaining as you'd imagine."

Die beiden verbleibenden Bandmitgleider gründeten daraufhin zusammen mit Sänger Kelson Mathias und Bassist Hywel Evans von der ebenfalls gerade aufgelösten Electropunkband Jarcrew die neue Band Future of the Left.

Diskographie

Alben

  • 2000 My Pain And Sadness Is More Sad And Painful Than Yours (Fuzzbox)
  • 2002 McLusky Do Dallas (Too pure)
  • 2003 My Pain And Sadness Is More Sad And Painful Than Yours (Re-Release, Too pure)
  • 2004 The Difference Between You And Me Is That I'm Not On Fire (Too pure)

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
Singles
2004 That Man Will Not Hang - 71 - - - - - - - -

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Pitchfork Intro Visions Intro Visions
2002 McLusky Do Dallas
43
24
-
4
- 25
Singles
2002 To Hell With Good Intentions
-
-
8
-
6 -
2004 She Will Only Bring You Happiness
-
44
-
-
- -

All-Time-Charts

McLusky Do Dallas
To Hell With Good Intentions

Referenzbands

Videoclips

MP3s

Videos

Weblinks