Die Türen

Aus indiepedia.de
(Weitergeleitet von Maurice Summen)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Türen sind eine Indiepop-Band aus Berlin.

Genre

Indiepop

Line-Up

Ehemalige Mitglieder

Bandgeschichte

Die Türen wurden 2002 in Berlin von Ramin Bijan, Maurice Summen und Gunter Osburg gegründet, die alle gerade aus Münster in die Hauptstadt gezogen waren. Gemeinsam gründete man nicht nur die Band sondern 2003 auch das Label Staatsakt, auf dem im selben Jahr das Debütalbum "Das Herz war Nihilismus" erschien. Für den Nachfolger "Unterwegs mit Mother Earth" geht man 2005 eine Kollaboration mit dem Hamburg er Kult-Indielabel Buback Tonträger ein. das dritte Album ²Popo² wird 2007 involler Bandbesetzung mit Schlagzeuger Markus Spin und dem ehemaligen Blumfeld-Keyboarder Michael Mülhaus eingespielt. Inzwischen schreibt Osburg zwar noch weiter mit Bijan und Summen Songs, ist an der Entstehung des vierten Albums "ABCDEFGHIHJKLMNOPQRSTUVWXYZ" aber nicht beteiligt und wird die Band auch live nicht mehr begleiten, für ihn springt Andreas Spechtl von Ja, Panik ein, am Schlagzeug sitzt Chris Imler (Jens Friebe-Band).

Diskographie

Alben
Sonstige Veröffentlichungen
  • 2008 Booty (Remixe zu Popo)
DVD
  • 2007 Krieg der Dialektik (Staatsakt, Indigo)

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Musikexpress Intro Spex Intro
2004 Das Herz war Nihilismus
-
-
45
- -
2007 Popo
39
36
13
- 41
Singles
2007 Indie Stadt
-
-
8
34 -

Referenzbands

Die Türen wurden beeinflusst von...

Videoclips

Clips von Lucian Busse

Weblinks