Maureen Tucker

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maureen "Moe" Tucker wurde am 26. August 1944 in New York als Maureen Ann Tucker geboren und als Schlagzeugerin von The Velvet Underground bekannt.

Line-Up

Bandgeschichte

Maureen Tucker beginnt mit 19 Jahren Schlagzeug zu spielen und gibt 1965 ihren Job bei IBM auf um bei The Velvet Underground mitzumachen. Tucker fällt vor allem durch ihre eigenwillige Art auf im Stehen Schlagzeug zu spielen. Kurz vor dem Ende der Band nimmt sie sich aufgrund der Geburt ihres ersten Kindes eine Auszeit. Als sie zur Band zurückkehrt, löst diese sich einige Monate später auf. Tucker verwendet ihre Energie von nun an auf ihre Familie, wohnt in Phoenix, Arizona und Douglas, arbeitet als Wal-Mart-Verkäuferin und musiziert fast zehn Jahre lang nur sporadisch, u.a. in der kurzlebigen Band Paris 1942. 1989 beginnt sie mit Hilfe einiger befreundeter Musiker wie Jad Fair und David Fair oder Lou Reed eine Solokarriere, jetzt jedoch als Gitarristin und Sängerin. Sie veröffentlicht mehrere Alben, produziert Alben anderer Bands und tritt bei verschiedenen Künstlern als Gastmusikerin auf.

Bands

Kollaborationen

bei anderen Künstlern

Solo-Diskografie

Alben

Singles/EPs

Live

Compilation

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Spex
Singles
1987 MoeKateJadBarry
15
1989 Hey Mersh!
8

Produzenten-Credits

Referenzkasten

  • Locas In Love veröffentlichen 2004 ein Lied namens Moe Tucker, das auf ihre Art Schlagzeug zu spielen anspielt.

Coverversionen

Maureen Tucker covert...

Weblinks