Marvin Gaye – What's Going On

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
What's Going On
Marvin Gaye
Veröffentlicht: 21. Mai 1971
Label & Vertrieb: Tamla
Albumlänge: 35:28 Min.
Produziert von: Marvin Gaye
Genre: Soul
Formate: LP,CD
Singles: What's Going On
Mercy Mercy Me (The Ecology)
Inner City Blues (Make Me Wanna Holler)
Chronologie

1970 That's the Way Love Is

What's Going On

1972 Trouble Man

What´s Going On von Marvin Gaye ist eines der meistbeachteten Alben des Soul. Weltweit wird es als eines der wichtigsten Veröffentlichung des 20. Jahrhunderts gesehen.

Zum Album

Das Album erzählt aus der Sicht eines Heimkehrers des Vietnam Krieges. Alles was er in dem Land erkennt, für das er gekämpft hat, ist Ungerechtigkeit, Leid und Hass. Die Inspiration kam von seinem Bruder, der in Vietnam gekämpft hatte. Zur gleichen Zeit lag Marvin Gaye in tiefen Depressionen, da seine Gesangspartnerin Tammi Terrell kurz zuvor gestorben war.

Das Album hielt sich in den amerikanischen Billboard-Charts über ein Jahr, und verkaufte sich bis zum Ende des Jahres 1972 über zwei Millionen mal.

Auf "What's Going On" wird erstmals die Hausband von Motown, The Funk Brothers in den Credits erwähnt.

Tracklisting

Side A

  • 1. What's Going On (3:52)
  • 2. What's Happening Brother (2:44)
  • 3. Flyin' High (In the Friendly Sky) (3:49)
  • 4. Save the Children (4:03)
  • 5. God is Love (1:49)
  • 6. Mercy Mercy Me (The Ecology) (3:49)

Side B

  • 1. Right On (7:31)
  • 2. Wholly Holy (3:08)
  • 3. Inner City Blues (Make Me Wanna Holler) (5:26)

Alternative Versionen

CD-Version

  1. What's Going On
  2. What's Happening Brother
  3. Flyin' High (In The Friendly Sky)
  4. Save The Children
  5. Inner City Blues (Make Me Wanna Holler)
  6. Mercy Mercy Me (The Ecology)
  7. Right On
  8. Wholy Holy
  9. Inner City Blues (Make Me Wanna Holler)
  10. God Is Love
  11. Sad Tomorrows

Songs

What's Going On

(Al Clevland, Marvin Gaye, Renaldo Benson)
Ein Antikriegslied, das von seinem Bruder inspiriert wurde, der aus Vietnam kam. Das Label hielt den Song für ungeeignet. Die Single war jedoch sehr erfolgreich.

What's Happening Brother

(James Nyx, M. Gaye)
Der Song wird vorgetragen aus der Sicht eines heimkehrenden Vietnam-Veterans.

Flyin' High (In the Friendly Sky)

(M. Gaye, Anna Gordy Gaye, Elgie Stover)
Ein eher umstrittener Song. Er wird als Aufforderung zum Drogenkonsum gesehen.

Save the Children

(Clevland, M. Gaye, Benson)

God is Love

(M. Gaye, A. Gaye, Stover, Nyx)
Festes Vertrauen auf Gott, sowie die Heilsbotschaft Jesu ist Thema von "God is Love". Thematisch ähnlich, wie "Wholly Holy".

Mercy, Mercy Me (The Ecology)

(M. Gaye)
Der Öko-Song. Hier wird Umweltverschmutzung angeklagt.

Right On

(Earl DeRouen, M. Gaye)

Wholly Holy

(Clevland, M. Gaye, Benson)
siehe "God is Love"

Inner City Blues (Make Me Wanna Holler)

(M. Gaye, Nyx)

All-Time-Charts

Weblinks