Llynch

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Llynch kommen aus Saarbrücken.

Genre

Hardcore, Post-Hardcore

Line-Up

  • M. Kraemer – Gitarre, Sounds
  • Michael Rosner – Schlagzeug, Percussion
  • P. Hell – Gesang
  • C. Breuer – Bass, Elektronik
  • Jobst M. Feit – Gitarre, Sounds

Bandgeschichte

Die Saarbrückener Band Llynch gründete sich im Jahr 2000. Schon im folgenden Jahr nahm das Quintett seine Debüt-EP auf, die 2002 bei dem kleinen Label Scorched Earth Policy erschien. Dort erschien außerdem 2003 eine Split-LP mit der amerikanischen Band The Minor Times. Die Songs der EP wurden ebenfalls als „The Transition Songs" auf CD bei The Acid Ayatollah Solutions veröffentlicht. In den folgenden Jahren entstanden die Songs des Debütalbums „We Are Our Ghosts", das 2008 bei Bastardized Recordings erschien.

Über die Jahre haben Llynch zahlreiche Konzerte mit Bands wie Converge, Anodyne, Pg.99 und Crowpath gespielt.

Nach einer letzten Tour löste sich die Band im Sommer 2009 auf.

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Referenzbands

wurden beeinflusst von: Isis, Botch, Kiss It Goodbye, Converge

Weblinks