Lali Puna – Scary World Theory

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scary World Theory
Lali Puna
Veröffentlicht: 15. Oktober 2001
Label & Vertrieb: Morr Music
Albumlänge: 37:26 min
Produziert von: Mario Thaler
Genre: Indietronics
Formate: CD, LP
Chronologie

1999 Tridecoder

Scary World Theory

2004 Faking the Books

Scary World Theory ist das zweite Album der Weilheimer Band Lali Puna.

Zum Album

Das Album wurde im Mai und Juni 2001 im Uphon Studio aufgenommen.

Der Titel bezieht sich auf die Kultivationshypothese [1] des Medienwissenschaftlers George Gerbner, in der die These aufgestellt wird, dass TV-Vielseher durch ihren Fernsehkonsum eine verzerrte Sicht auf die Realität bekommen.

Line-Up

Tracklisting

  • 1. Nin-Com-Pop (4:37)
  • 2. Middle Curse (3:36)
  • 3. Bi-Pet (3:12)
  • 4. Contratempo (4:25)
  • 5. Scary World Theory (4:43)
  • 6. 50 Faces Of (3:55)
  • 7. Lowdown (3:56)
  • 8. Don't Think (3:57)
  • 9. Come On Home (3:35)
  • 10. Satur-Nine (1:30)

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
Spex Intro Spex Intro
2001 Scary World Theory
23
-
8 31

Weblinks

Quellen

  1. Artikel zur Kultivationshypothese in der Wikipedia.