Kaffee

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaffee ist das Grundnahrungsmittel aller Indiepediasten, MusikerInnen und FanzinerInnen – oder sollte es zumindest sein. Besonders beliebt in flüssiger Form, fair gehandelt, bio und als Espressobohnen, mit Schokolade umhüllt. Tritt äußerst oft als Ersatzfrühstück in Kombination mit Zigaretten auf. Siehe auch Alkohol.

Songs, Alben und Texte über Kaffee

Songs

Berühmte Textzeilen

  • Aus "Kaffee machen" von Pendikel: Erstmal Kaffee machen, dann sterben.
  • Aus "Coffee Mug" von Descendents: I don't need no booze or drugs/I just chug-a-lug-o my coffee mug/And I don't need your kiss and hug/I just chug-a-lug-o my coffee mug/They haven't banned my liquid drug of choice/There's too many hooked and they've got too much voice/So for the moment we're all pretty good to go/With 98 cups/With 98 more to go...