Julian Casablancas

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Julian Casablancas ist der Sohn von John Casablancas (Chef der Modelagentur Elite) und dem dänischen Model Jeanette Christiansen. Seine Eltern ließen sich aber scheiden, als er noch jung war. Den späteren Strokes-Bassisten Nikolai Fraiture lernte er schon im Kindergarten kennen. Mit vierzehn wurde er beim Trinken erwischt und später wegen seiner schlechten Noten für ein halbes Jahr in die Schweiz geschickt. Dort lernte er Albert Hammond Jr. (Gitarre bei den Strokes) kennen. Zurück in New York traf er an der renommierten Dwight School auf Fabrizio Moretti und Nick Valensi, die ebenfalls bei den Strokes später Drums und Gitarre spielen sollten. Nach der Schule hatte Casablancas ein Stipendium für das Five Towns College auf Long Island.

Casablancas heiratete am 5. Februar 2005 Juliet Joslin. Er verkündete die Verlobung bei einigen Konzerten, indem er ihre Debüt-Single mit den Worten "I'm getting married and it's hard to explain!" ankündigte.

2009 erscheint, in der langjährigen Pause der Strokes, das Soloalbum "Phrazes for the Young" von Casablancas, nachdem fast alle anderen Bandmitglieder ebenfalls mit Soloprojekten für Aufmerksamkeit sorgten.

Bands

The Strokes

Solo-Diskographie

Kollaborationen

Charts

Jahr Titel Charts
D US UK A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
2009 Phrazes for the Young 46

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Musikexpress Intro Pitchfork Les Inrocks Intro
2009 Phrazes for the Young 29 6
Singles
2008 My Drive-Thru (mit Santogold & Pharrell) 36
2009 11th Dimension 13 49 66 34

Trivia

Courtney Love widmet Julian Casablancas den Song "But Julian, I'm A Little Older Than You" auf ihrem Soloalbum. Der Titel gab Anlass zu Spekulationen, dass zwischen den beiden etwas gelaufen wäre. Was er verneinte: "No, not at all. That was kind of weird for me too, but she was pretty normal, I guess, for somebody like Courtney Love. I've only heard about the song secondhand, something like, I'm older than you. I think it's because we had this talk. She was just giving me advice, I think." (Q Magazine, Januar 2002) [1]

Weblinks