John Entwistle

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Entwistle wurde am 9. Oktober 1944 in Chiswick, England geboren und starb am 27. Juni 2002 in Las Vegas an einem Herzinfarkt.

  • Spitznamen: The Ox, Thunderfingers

Bands

Biographie

Als John Alec Entwistle wird er am 9. Oktober 1944 geboren, seine Eltern spielen zwar beide Instrumente, jedoch trennen sie sich kurz nach seiner Geburt und er verbringt einen Großteil seiner Kindheit bei seinen Großeltern. Mit sieben nimmt er Klavierstunden, mit elf wechselt er zur Trompete, die auch sein Vater spielt. Auf der Schule spielt er in Jazzbands, wo er Pete Townshend kennenlernt. Mit 14 wird er Fan von Duane Eddy und beschließt Gitarre spielen zu wollen. Da seine Familie kein Geld für eine Bassgitarre aufbringen kann, baut er sich kurzerhand selbst eine. Er steigt bei The Detours mit Roger Daltrey ein und holt Townshend dazu. Tagsüber arbeitet er nach seinem Schulabschluß bei der Steuerbehörde, abends spielt er mit der Band Konzerte. Als The Who gelangen sie schließlich zu Ruhm, wobei Entwistle dabei eher im Hintergrund bleibt. Ab 1966 steuert er auch Songs zu den Alben bei denen er auch singt. 1971 veröffentlicht er sein erstes Soloalbum Smash Your Head Against The Wall, 1972 folgt Whistle Rhymes, 1973 dann Rigor Mortis Sets In. 1975 gründet er dann die Band The Ox und geht mit ihnen und einem neuen Album auf Tour. In den 90ern ist er mit den Bands Ringo Starr All-Star Band und The John Entwistle Band unterwegs. 2002 stirbt er in einem Hotel in Las Vegas am 27. Juni an einem Herzinfarkt.

Kollaborationen

Diskographie

Soloalben

mit The Ox

mit The John Entwistle Band

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
1971 Smash Your Head Against The Wall - - 126 - - - - - - -
1973 Rigor Mortis Sets In - - 174 - - - - - - -
1973 Whistle Rhymes - - 138 - - - - - - -
1975 Mad Dog - - 192 - - - - - - -
1981 Too Late The Hero - - 71 - - - - - - -

Referenzbands

wurde beeinflusst von: Duane Eddy

Weblinks