I Can't Relax in Deutschland

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
I Can't Relax In Deutschland
Martin Büsser / Roger Behrend (Hrsg.)
Jahr: 2005
Seitenzahl: 48
Preis: 18,90 €
Verlag: unterm durchschnitt
ISBN: ISBN 3-0001-5776-X

I Can't Relax in Deutschland ist ein Zusammenschluss verschiedener Kulturschaffender, die sich kritisch mit Nation und Nationalismus unter den geänderten Vorzeichen seit der rot-grünen Regierung auseinandersetzen. Dabei werden vor allem Beispiele aus der Popkultur einbezogen, welche von der Initiative als Spiegelbild der Gesellschaft verstanden wird, in der sich soziale Verhältnisse (hier: kapitalistische) Ausdruck verschaffen.

Die Initiative besteht aus dem E-Zine Beatpunk.org, dem Label unterm durchschnitt, dem AJZ Conne Island aus Leipzig und weiteren.
Bands und Künstler, die sich beteiligen, sind u.a. Monochrome, Kettcar, Tocotronic, Räuberhöhle feat. Saalschutz, Die goldenen Zitronen, Rhythm King and Her Friends, Mouse on Mars, Lali Puna, Muff Potter, Peters. feat. Egotronic, The Robocop Kraus, Kante, Bernadette la Hengst, Die Sterne, Von Spar, Stella, Knarf Rellöm, T.Raumschmiere, Superpunk und Lawrence.

I Can't Relax in Deutschland hat eine Buch-CD auf unterm durchschnitt veröffentlicht, für die Martin Büsser, Roger Behrens und die Gruppe Sinistra! Texte verfasst haben. Darüber hinaus gab es eine Veranstaltungstour, bestehend aus einer großen Podiumsdiskussion mit Teilnehmern und SympathisantInnen sowie einem Konzert mit Bands des Samplers und anschließender Disko.

siehe auch

Weblinks