Hazel

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Indie-Rock

Line Up

Bandgeschichte

Pete Krebs und Brady Smith kannten sich von einer gemeinsamen Arbeitsstelle in Thrillhammer. Nachdem Brady 1989 von Olympia, Washington nach Portland gezogen war, begannen die beiden zusammen Songs zu schreiben. Die beiden sehen eine Show von Jody Bleyles damaliger Band American Imperial Mastodon und sind von ihr so begeistert, dass sie sie in ihre Band holen. Mit lediglich 8 Songs beschließt man am Valentinstag 1992 die erste Show zu spielen. Man engagiert Fred Nemo als Amor, der von da an festes Bandmitglied ist und lediglich für die Bühnenunterhaltung sorgt. Die Band bringt 1993 ihre Debütsingle "J-Hell" heraus und wird von SubPop unter Vertrag genommen. Es folgen 2 Alben, eine EP und mehrere Singles. Hazel haben sich offiziell nie aufgelöst, aber als Jody Bleyle 1997 nach San Francisco zieht, gibt das der vom Touren ausgebrannten Band den Rest.

Anlässlich den MusicfestNW spielt man im September 2005 eine Show zusammen mit den anderen 90er-Jahre Portlandbands Pond, Sprinkler und Crackerbash.

Diskographie

Alben

Singles

Compilationbeiträge

Coverversionen

Hazel covern:

MP3

Weblinks