Höhlenmusik Ensemble

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höhlenmusik Ensemble
Herkunft: Stuttgart, Baden-Württemberg
Aktiver Zeitraum: seit 2008
Genres: Post-Rock, Instrumental, Jazz
Labels: Paradigms Recordings
Homepage: Profil bei MySpace
Line-Up:
Daniel Vujanic: Gitarren, Bass, Tasteninstrumente, Glockenspiel, "found sounds", Elektronik & Tapes, Percussion, Daumenklavier, Stylophon
Daniel Kartmann: Schlagzeug, Vibraphon, Oboe, Percussion
Yoshihiro Kikuchi: Schlagzeug, Percussion, Elektronik
Rüdiger Kurz: Kontrabass
Heiner Stilz: Klarinette, Saxophon, Flöte
Berna Walter: Geige, Bratsche

Das Höhlenmusik Ensemble ist ein Projekt des Stuttgarter Musikers Daniel Vujanic (u.a. Stale, Baja).

Bandgeschichte

Der umtriebige Stuttgarter Musiker Daniel Vujanic hob um 2008 mit dem Höhlenmusik Ensemble ein weiteres Projekt aus der Taufe, das dem Großraum des Post-Rock zuzuordnen war. Der Schwerpunkt lag hier allerdings deutlich mehr im Jazz- und Klassikbereich als beispielsweise bei Vujanics anderen Bands Baja oder Graves and Orchestra Pits. Gleichwohl umgab sich der Chefkomponist mit altbekannten Mitstreitern wie Heiner Stilz (Blasinstrumente), Daniel Kartmann (Percussion) oder Yoshihiro Kikuchi (Schlagzeug und Elektronik). Stilistisch gaben besagte Instrumentierung mit Streich- und Blasinstrumenten sowie die an moderne klassische Musik von Arvo Pärt und Benjamin Britten angelehnten Arrangements den Ausschlag, ergänzt durch "found sounds" und elektronische Feinjustierungen. Das Debütalbum des Höhlenmusik Ensembles enthielt über zwei Jahre lang gesammelte und bearbeitete Aufnahmen und erschien im Frühjahr 2011 beim Londoner Label Paradigms Recordings, der Zweitling soll 2012 erscheinen.

Diskographie

Alben

Referenzbands

Weblinks