Grime

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grime ist ein britisches Underground-Genre, welches um die Jahrtausendwende herum entstanden ist und spätestens mit Dizzee Rascals Erfolgsalbum "Boy In Da Corner" der breiteren Masse bekannt wurde. Die Definition von Grime ist viel umstritten. Es wird teilweise als lediglich um Raps angereicherter Dubstep bezeichnet. Tatsächlich sind die beiden Genres eng miteinander verbunden, was vor allem an den tiefen Basslines und den sonstigen elektronischen Elementen deutlich wird. Grime kann als HipHop-Subgenre betrachtet werden, welches vor allem Elemente aus UK Garage, Dancehall und Drum and Bass enthält. Da diese Genres vorrangig im Vereinigten Königreich populär sind und waren, verwundert es kaum, dass Grime zum Beispiel in den USA wenig Anklang findet.

Verwandte Genres

Dubstep, Grindie, UK Garage, Jungle, Drum and Bass, Dancehall

Wichtige Vertreter

Weblinks