Goldsoundz

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldsounz
Herkunft: Graz (mittlerweile auch teilweise in Wien)
Aktiver Zeitraum: seit 2008
Genres: Indierock, Indiepop
Labels: WilhelmShowMeTheMajorLabel
Fettkakao
KIMlabel
Homepage: [1]
Line-Up:
Martin Gupper
(Gesang, Gitarre)
Wolfgang Möstl
(Gitarre)
Hannes Gruber
(Bass, Gitarre, Schlagzeug)
Martin Riegler
(Schlagzeug, Gitarre, Bass)
Magdalena Gasser
(seit 2013: Schlagzeug, Bass)

Goldsoundz wurden 2008 in Graz gegründet und sind nach einem Song der amerikanischen 90er Jahre Independent-Band Pavement benannt an deren Stil sich die österreichische Band auch anlehnt.

Bandgeschichte

Mitglieder von Goldsoundz spielen unter anderem auch in den Bands Mile Me Deaf, Killed by 9V Batteries, Sex Jams oder Just Friends And Lovers. Die Band hat 3 Singles bzw. EP’s veröffentlicht in Zusammenarbeit mit anderen Bands wie Ja, Panik oder TV Buddhas. Nun erscheint im Frühjahr 2014 das erste vollwertige Album der Band mit dem Titel „Relations“ (verlegt bei KIMlabel).

Singles & EPs

  • 2010 Goldsoundz / Ja, Panik-Split MC (WilhelmShowMeTheMajorLabel)
  • 2011 Goldsoundz / TV Buddhas-Split MC (WilhelmShowMeTheMajorLabel)
  • 2012 Weekend / Structure 7"(Fettkakao)
  • 2013 The New Ones / National Eagles 7" (Fettkakao)

Diskographie

  • 2014 Relations (KIMlabel)

Referenzkasten

Benannt wurde die Band nach dem Song "Gold Soundz" (written by Stephen Malkmus) der Band Pavement welcher sich auf deren Album Crooked Rain, Crooked Rain (1994 Matador Records) befindet.