Girls in Hawaii

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Indie-Pop

Line-Up

Bandgeschichte

Antoine Wielemans und Lionel Vancauwenberghe beginnen 2002 zusammen Musik zu machen, produzieren ein Demo und bekommen die Möglichkeit für Auftritte. Dafür suchen sie sich als Band die restlichen vier, nun festen, Mitglieder von Girls In Hawaii, die sie vor allem im Freundeskreis und in der Verwandtschaft finden. Im Februar 2003 erscheint eine EP und im Oktober dann das Debütalbum From Here To There. Die Band spielt auf sehr vielen Festivals, geht mit Sophia auf Tour und erlangt so einen gewissen Bekanntheitsgrad unter Indiefans. Sie arbeiten sie, neben weiteren Festivalauftritten, am zweiten Album, das 2008 unter dem Namen "Plan Your Escape" erscheint. 2010 stirbt Schlagzeuger Denis Wielemans überraschend bei einem Autounfall.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

  • 2003 Found In The Ground: The Winter EP (62TV)

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F NOR FIN NZ
2004 From Here To There - - - - - - 104 - - -
2008 Plan Your Escape - - - - 82 - 40 - - -

Trivia

  • Der Bandname sorgt oft für Verwirrung, weil weder Geschlecht noch Herkunft etwas mit der Band zu tun haben. Bassist Daniel Hofferman erklärt, dass der Name genau deswegen ausgewählt wurde: "Der Name ist einfach die Negation von all dem was wir sind."
  • Der Titel des Debütalbums From Here To There steht für die Entwicklung, welche die Band auf dem Weg zu diesem Album und während dessen Entstehung durchgemacht hat.

Referenzbands

Videos

Weblinks