Girls

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Girls
Girls
Girls
Herkunft: San Francisco, Kalifornien, USA
Aktiver Zeitraum: seit 2007
Genres: Indie-Rock, Shoegaze, Psychedelic, Surf, Jingle-Jangle-Pop
Labels: True Panther Sounds, Matador, Fantasytrashcan
Homepage: Girls bei True Panther Sounds
Line-Up:
Christopher Owens: Gesang, Gitarre
Chet "JR" White: Gitarre, Gesang

Girls ist eine Indierockband aus San Francisco, deren Kernduo aus den Sängern und Gitarristen Christopher Owens und Chet "JR" White besteht.

Bandgeschichte

Sänger Christopher Owens verbrachte dank seiner Mutter seine Jugend in der Sekte "Children Of God", zum Teil in Asien. Als er nach Amerika zurückkehren konnte, fand er Punk. Nach San Francisco gezogen, entwickelte er mit Chet "JR" White das Projekt Girls, dessen Songs Owens schreibt und für die Arrangements und Produktion sich White zuständig zeigt. Auf Tour und teils auch im Studio wird das Line-Up zur "richtigen" Band erweitert. Der Debüt-Longplayer mit dem schlichten Titel "Album" erschien 2009 auf dem Matador-Sublabel True Panther Sounds und konnte gleich äußerst positive Kritiken einfahren sowie sich in den Jahrescharts diverser Publikationen in den Top 10 platzieren. Diverse Singles – darunter die hoch gelobte Hellhole Ratrace – sowie die "Broken Dreams Club"-EP wurden danach ebenfalls veröffentlicht, wobei Letztere es zur Platte des Monats bei Pitchfork brachte. Derzeit befinden sich Owens und White wieder im Studio, um den zweiten Girls-Longplayer aufzunehmen. Der erscheint im September 2011 unter dem Namen "Father, Son, Holy Ghost".

Diskographie

Alben
Singles/EPs
  • 2008 Lust for Life/Morning Light (7", True Panther Sounds)
  • 2009 Hellhole Ratrace (10", Fantasytrashcan)
  • 2009 Lust for Life (7", Fantasytrashcan)
  • 2009 Laura (7", Fantasytrashcan)
  • 2010 Morning Light (12", Fantasytrashcan)
  • 2010 Broken Dreams Club (EP, True Panther Sounds)
  • 2011 Honey Bunny (7", Fantasy Trashcan)

Charts

Jahr Titel Charts
D US UK A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
2009 Album 136

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Intro Pitchfork Stereogum Visions Les Inrocks TMT Spex Pitchfork
2009 Album 16 10 19
2010 Broken Dreams Club EP 22 48
2011 Father, Son, Holy Ghost 26 34 5 1 22 29 16
Singles
2008 Hellhole Ratrace 100
2009 Lust for Life 9
2009 Hellhole Ratrace 15
2010 Carolina 31
2011 Vomit 14

All-Time-Charts

Hellhole Ratrace

Kompilationsbeiträge

  • Rough Trade Shops Indiepop 09: Morning Light

Referenzkasten

  • Curls: der Name von Christopher Owens früherer Band

Trivia

  • In den Anmerkunges der Debütplatte steht: ""Album" was not recorded in any studio / "Album" was recorded in San Fransisco and Santa Cruz in 2008 / "Album" was mixed in Seattle in 2009 / "Album" was mastered in Ventura in 2009 / "Album" is from us to you with love"

Referenzbands

Coverversionen

Girls covern...

Girls werden gecovert von...

MP3s

Weblinks