Fujiya & Miyagi

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fujiya & Miyagi
Fujiya & Miyagi live am 28. Juni 2008 in São Paulo
Fujiya & Miyagi live am 28. Juni 2008 in São Paulo
Herkunft: Brighton, England, UK
Aktiver Zeitraum: seit 1999
Genres: Electronica, Krautrock
Labels: Massive Advance
Tirk Records
Full Time Hobby Records
Homepage: fujiya-miyagi.co.uk
Line-Up:
Steve Lewis (Fujiya) (Synthesizer, Beats, Programmierung, Gesang)
David Best (Miyagi) (Gesang, Gitarre, Korg)
Matt Hainsby (seit 2004) (Ampersand, Bass, Gitarre, Gesang, Korg)
Lee Adams (seit 2008) (Schlagzeug)
Ehemalige Mitglieder:
Matthew Avery (2003) (Schlagzeug)
Grunder (2003) (Bass)

Bandgeschichte

Fujiya & Miyagi gründen sich 1999, als die beiden Gründungsmitglieder Lewis und Best ihr gemeinsames Interesse für Wrestling, Football und Krautrock bemerken. Der Bandname leitet sich vom gleichnamigen Charakter aus dem Film "Karate Kid" und einer Plattenspielermarke ab. Sie veröffentlichen ihr Debütalbum "Electro Karaoke in the Negative Style" 2002, das erst einige Monate später in der Musikpresse wahrgenommen, aber ab dann u.a. vom NME gefeiert wird. Für ihre erste Tour erweitern sie sich kurzzeitig mit Matthew Avery und Grunder zur vierköpfigen Band, sind aber bei den Studioaufnahmen damit wenig zufrieden und arbeiten weiter zu zweit. Ihr zweites Album "Transparent Things" erscheint 2006 und wird von Kritikern insgesamt sehr gut aufgenommen, der Song Collarbone wird zum Markenzeichen der Band und taucht in verschiedenen Werbeclips auf. Das Album ist dabei eigentlich eine Zusammenstellung bisher erschienener EPs. Bis 2008 wird aus dem Duo wieder ein Quartett, da 2004 Matt Hainsby am Bass und 2008 Lee Adams als Schlagzeuger hinzukommen. In diesem Jahr erscheint auch das dritte Album "Lightbulbs". Im selben Jahr nahmen sie einen 43-minütigen Track für Nike auf (womit schon LCD Soundsystem Erfolg hatten). 2011 erscheint das düstere vierte Album "Ventriloquizzing", produziert von Thom Monahan.

Kollaborationen

Diskographie

Alben
Singles/Eps
Compilations

Charts

Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
2008 Lightbulbs 187 163

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
Musikexpress Intro Pitchfork
2006 Transparent Things 39
2008 Lightbulbs 43
2011 Ventriloquizzing 45
Singles
2006 Collarbone 43

Kompilationsbeiträge

Referenzkasten

Transparent Things

  • Der Albumtitel entstammt einem Werk des russisch-amerikanischen Autors Vladimir Nabokov [1].

Referenzbands

Remixe

Fujiya & Miyagi werden remixen...

Fujiya & Miyagi werden geremixt von...

Videoclips

MP3s

Weblinks