Freunde der Nacht

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freunde der Nacht
Herkunft: Düsseldorf
Aktiver Zeitraum: 1981
Genres: NDW
Labels: Schallmauer
Line-Up:
Stefan Schwaab - (Gitarre, Gesang)
Helmut Weber - (Bass)
Georg Ritter - (Bass)
Claus Ritter - (Schlagzeug)

Geschichte

Freunde der Nacht waren Anfang der 1980er Jahre eine Düsseldorfer New Wave Band. Stefan Schwaab und Claus Ritter spielten auch bei der Düsseldorfer Punk-Band Male bzw. Vorsprung. Freunde der Nacht veröffentlichten eine 10" auf dem Düsseldorfer Label Schallmauer.

Der erste Titel auf der 10" ist eine Coverversion von David Bowies Andy Warhol.

Xao Seffcheque schreibt im Sounds Nr.1/1982 über Freunde der Nacht:"Die nichtkruppsende Hälfte der früheren Male, Stefan Schwaab und Claus Ritter, warten zwar mit einer hübschen Coverversion von Bowies ‚Andy Warhol‘, perkussiv garniert, auf, die durch wohltuende Reduktion besticht. Aber auch für 1981-er-Popmusik braucht’s noch immer guten Gesang, dieser fehlt mir hier. Stefan Schwaab ist ein fähiger Gitarrist, das war er schon bei Male, das ist er auch auf dieser Ten-Inch, als Sänger jedoch inkompetent. Dabei ist ‚Begrabt ihn tief‘, ein offensichtlich PIL gewidmetes Lied, ein wunderschönes Stück mit erstklassiger Instrumentierung und einem originellen Gitarrenriff. Der Rest der Platte tänzelt – zugegebenermaßen gekonnt – zwischen PIL und bowie dahin, deutet aber die Chancen eigener Ausdrucksfindung innerhalb der mittlerweile zum Trio angewachsenen Band an."

Veröffentlichungen

Kompilationbeiträge