Frank Kozik

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biographie

Frank Kozik ist einer der umtriebigsten Nicht-Musiker auf dem Musikmarkt, der mit seinen extravaganten Postern, seinem Label Man's Ruin und seinem Schaffen im Alternative-Kunstbereich als solchem unauslöschliche Spuren hinterlassen hat. Bekannt sind vor allem seine Tourplakate und Plattencover für Pearl Jam, Soundgarden, Nine Inch Nails, Sonic Youth, die Red Hot Chili Peppers, Jane's Addiction, Green Day, Beck, The Offspring oder die Melvins. Auf seinem Label "Man's Ruin", das von 1994 bis 2002 existierte, wurden zahlreiche gesuchte Scheiben von Underground- und Stonerrock-Helden wie The Dwarves, Kyuss, Unsane, Fu Manchu, Nebula, Queens Of The Stone Age oder Altamont veröffentlicht. Auch die EP-Reihe der Desert Sessions erschien auf dem Label.

Zur Zeit liegt der Fokus von Frank Koziks Arbeiten auf dem "Designer Toy"-Bereich, wo handgefertiges Spielzeug (mit eher künstlerischem als Gebrauchswert) hergestellt wird.

Trivia

  • Sein einziges Musikvideo drehte Frank Kozik 1996 für Soundgarden, doch wurde seine Version des "Down on the Upside"-Tracks Pretty Noose von MTV wegen "unzüchtiger Darstellungen" nicht gesendet.

Weblinks