Fifteen Feet of Pure White Snow

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nick-Cave-Songs
The Mercy Seat
The Weeping Song
What a Wonderful World
Red Right Hand
Where the Wild Roses Grow
Henry Lee
Fifteen Feet of Pure White Snow

Fifteen Feet Of Pure White Snow ist mit 5:36 Minuten der fünfte Song des 2001 veröffentlichten Albums No More Shall We Part von Nick Cave & The Bad Seeds und wurde außerdem im gleichen Jahr als Single veröffentlicht. Text und Musik stammen von Cave, produziert wurde er von der Band und Tony Cohen. Ein Video wurde unter der Regie von John Hillcoat gedreht.

Zum Song

Im Lied geht es um eine Person, die von etwa viereinhalb Meter (15 Feet sind 457,2 cm) Schnee bedeckt ist. Es beginnt damit, dass diese Person die Namen ihr bekannter Personen aufzählt, die alle nicht bei ihr sind. Schließlich kommt sie zu der Erkenntnis, dass es für sie in ihrer Einsamkeit der schlimmste Tag ihres Lebens ist, und sie beginnt, Gott anzurufen:

Raise your hands up to the sky
Is it any wonder?
Oh my Lord Oh my Lord
Oh my Lord Oh my Lord
Save Yourself! Help Yourself!

Video


Das Video wurde in Osteuropa gedreht und zeigt die Band in einem Raum, in dem sie vor ein paar tanzenden Leuten auftritt. Unter ihnen ist auch der britische Sänger Jarvis Cocker. Am Schluss des Videos wird eine Art choreografierter Tanz von allen Beteiligten aufgeführt.

Line-Up

Tonträger

CD & 10"

1. Fifteen Feet Of Pure White Snow (single version)
2. God Is In The House (alternate version)
3. We Came Along This Road (alternate version)

Weblinks