Field Music

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Genre

Line-Up

nicht fest dabei:

Bandgeschichte

Die drei Bandmitglieder kennen sich von der Schule. Die beiden Brewis-Brüder schreiben die Songs, an den Instrumenten wechseln sie sich während Konzerten ab. Die Band stammt nicht nur aus derselben Gegend wie The Futureheads und Maximo Park, sondern ihre Mitglieder kennen sich auch untereinander. So war Peter Brewis früher Schlagzeuger bei den The Futureheads, während deren Frontmann Barry Hyde mal Teil eines frühen Line-Ups von Field Music war. Außerdem ist Tom English von Maximo Park manchmal als Bandmitglied dabei. Anfang 2007 gaben Field Music eine Pause der Band bekannt, da sich die Musiker von diesem Projekt zu sehr eingegrenzt fühlten. Im Mai 2008 veröffentlichte David Brewis unter dem Projektnamen School of Language sein Soloalbum "Sea From Shore", sein Bruder Peter Brewis zog mit seinem Projekt The Week That Was nach, unter dem er im August 2008 sein eben so betiteltes Soloalbum veröffentlichte. Bei beiden Projekten unterstützen sich die Brüder gegenseitig. 2010 kehren sie mit ihrem dritten Album "Measure" zurück, das 20 Songs enthält.

Diskographie

Alben

Singles/EPs

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME Stereogum
2005 Field Music 44
2010 Measure 71 44
Singles
2005 It's Not the Only Way to Feel Happy 43

All-Time-Charts

Field Music

Referenzbands

Coverversionen

Field Music covern...

Remixe

Field Music remixen...

  • "I Want You to Stay" von Maxïmo Park (auf "I Want You to Stay" Single)
  • "Broke Up the Time" von The Futureheads (auf "The Beginning of the Twist" Single)
  • "Tessellate" von Tokyo Police Club (auf Bonus-CD von "Elephant Shell")

Videoclips

MP3s

Videos

Weblinks