Diskussion:Shoegaze

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hm, ist The Scene That Celebrates Itself nicht eher Gegenpol zu Shoegazer gewesen? also blur, pulp, elastica und lush gelten ja als die zentralen protagonisten der selbstfeierszene und sind allesamt weit von Shoegazer entfernt. --Christian 09:20, 21. Nov 2005 (CET) Nee, hatte ich genau umgekehrt in erinnerung, und ist so auch bei wikipedia.com unter shoegazing und "scene that ..." vermerkt. bezog sich auf das gegenseitige konzerte besuchen und nicht etwa auf extatisches feiern! gleichwohl waren leute von blur suede oder elastica dabei--Bakunin 21:03, 25. Apr 2006 (CEST)

Boo Radleys, Swervedriver, JATM

ich weiß es ja nicht genau, da ich damals nicht dabei war, aber gelten the jesus & mary chain nicht eher als vorläufer als als tatsächliche shoegazer-band? und wurden die boo radleys und swervedriver nicht eher fälschlicherweise als shoegazer bezeichnet? ich hab mich mal für einen kompromiss entschieden und ein (umstritten) dahinter eingefügt, quasi als wikipedia-artigen kommentar. wenn's bei der indiepedia anders abläuft, bessert's halt aus. ich kenn mich ja nicht ganz so aus hier. :D --Xscreamorichardx 14:35, 1. Sep 2006 (CEST)


nee nee ist schon gut. JATMC würde ich auch als vorgänger/einfluss sehen, da bin ich absolut mit dir. Swervedriver kann ich nicht gut genug beurteilen und bei Boo Radleys ist das problem, dass die eine ziemliche entwicklung durchgemacht haben und ihr bekanntestes album definitiv brit-pop und keinesfalls shoegazer ist. aber zu der Lazarus/giant steps-zeit wäre das vielleicht vertretbar. wie wäre es mit einem zusatz: "frühe Boo Radleys"? --Christian 21:08, 1. Sep 2006 (CEST)

ergänzung: allmusic.com spricht bei swervedriver ganz klar von Shoegazer ("Fusing the swirling textures of the shoegazer aesthetic with the more traditional boundaries of pop") und sagt bei Boo Radleys im grunde das, was ich vorhin in eigenen worten zusammenfasste: " Originally, the Radleys were one of the lesser lights of the loud, noisy My Bloody Valentine-inspired psychedelic trance pop bands labeled "shoegazers" by the British weekly music press. By the mid-'90s the Boo Radleys had developed into a more straightforward pop band who didn't use noise and extended guitar workouts as a way of fleshing out their songs, instead using it as the basis of their music."

denke man kann beide drin lassen, würde bei Swervedriver das "umstritten" rausnehmen und bei Boo Radleys dafür den Zusatz "frühe Boo Radleys" hinzufügen. i.O.? --Christian 21:11, 1. Sep 2006 (CEST)

Hmja, Swervedriver sind aber trotzdem so eine Sache. Die haben ja auch fast mit jeder Platte was anderes gemacht und waren großteils sehr Dinosaur Jr. / Hüsker Dü beeinflusst. Inwieweit sie sich auch von der Shoegazerszene beeinflusst haben lassen, that's up for debate. Ich hab das "umstritten" mal weggenommen, aber halt mit einem blauen Auge. Und achja, bei Lush habe ich auch noch ein "frühe" hinzugefügt. --Xscreamorichardx 23:05, 2. Sep 2006 (CEST)

genre-zuordnungen sind ja immer etwas schwer, teils schwammig. Blur haben auch nur 3 ihrer 7 platten Brit-Pop gemacht, man würde sie aber im rückblick ohne zweifel nennen, wenn man brit-pop-bands aufzählt. nur so als beispiel. wir können auch "zum Teil" dazusetzen. --Christian 16:00, 4. Sep 2006 (CEST)