Dennis Rux

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dennis Rux (geboren am 25. August 1975) ist ein Produzent, Songwriter und Gitarrist aus Bremen.

Biographie

Seit 1988 war Dennis Rux Gitarrist und Songwriter in diversen Bands, bis er 1997 in Göttingen das Rauschmeister Tonstudio gründete, ein kleines Kellerstudio, in dem er sich die ersten Sporen als Tontechniker und Musikproduzent verdiente. Im Jahr 2001 zog es ihn zurück nach Bremen. In Bookholzberg bei Ganderkesee erbaute er daraufhin das Hörwerk Tonstudio, das seit 2003 als feines Vintage Studio mit allerhand alter Technik die Musiker der Region und später auch internationale Künstler begeisterte. 2007 gründete er zusammen mit Alex Gramlich von CopaseDisques die Zentrale Beatschaffe, die etwa vier Mal im Jahr eine Vinyl-Single mit Studio-Live-Aufnahmen von durch Deutschland tourenden internationalen Beat- und Garage-Bands veröffentlicht. Seit 2008 wohnt und arbeitet Dennis Rux in Hamburg St.Pauli. 2008 grüdet er zusammen mit Alex Gramlich das Sister Jack Label, auf dem unter anderem die Indie Bands Stun und Trashmonkeys erschienen sind. Seit 2010 betreibt er das Analogtonstudio in den Yeah Yeah Yeah Studios in Hamburg. Zusammen mit Tim Schierenbeck und Jan Fabricius komponiert und produziert er Film- und Werbemusik im Stile der 60er und 70er Jahre unter dem Namen Yeah Yeah Yeah Music Inventions (YYYMI).

Bands

produzierte Bands (Auswahl)

Weblinks