Darwin Deez

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Darwin Deez
Darwin-Deez-Frontmann Darwin Smith live 2010
Darwin-Deez-Frontmann Darwin Smith live 2010
Herkunft: Brooklyn, New York, USA
Aktiver Zeitraum: seit 2009
Genres: Indiepop/-rock, Folk
Labels: Lucky Number, Rough Trade, Cooperative Music
Homepage: darwindeez.com
Line-Up:
Darwin Deez (Darwin Smith)
Mash Dizzle (bass)
xoxo gg (drums)
Z. Cole Smythe (guitar)
Miles Crawfish (drums)
Nicholas "Deez" van Young Deez (drums)
Andrew Hoepfner (bass)

Darwin Deez ist der Künstlername des aus New York stammenden Sängers und Gitaristen Darwin Smith und außerdem der Name seiner Band.

Bandgeschichte

Die in Brooklyn gegründete Band um Frontmann Darwin Deez macht Ende 2009 in Großbritannien zunächst als Live-Band von sich reden die in die Setlists zwischen den einzelnen Songs kurze Dance-Performances einfügt. Dies führt dazu, dass hier die Debütsingle "Constallations" veröffentlicht wird. Kurz vor erscheinen des gleichnamigen Debütalbums der Band erscheint im April 2010 die Single "Radar Detector", die es in die britischen Charts schafft. Der erste Longplayer der Band wird sowohl in den USA und in Europa veröffentlicht. 2013 folgt das zweite Album "Songs for Imaginative People", aus dem unter anderem das Stück You Can't Be My Girl ausgekoppelt wird.

Diskographie

Alben
Singles/EPs

Charts

Jahr Titel Charts
UK
2010 Darwin Deez 61
Singles
2010 Radar Detector 66

Jahrescharts

Jahr Titel Kritiker Charts
NME Spex Musikexpress Intro
2010 Darwin Deez 27 39
Singles
2010 Constellations 43
2010 Radar Detector 25 4

Referenzbands

Videoclips

MP3s

Weblinks