Danger Mouse & Daniele Luppi Present: Rome

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rome
Danger Mouse & Daniele Luppi
Veröffentlicht: 16. Mai 2011
Albumlänge: 35:12
Chronologie

2010 Dark Night of the Soul

Rome

Rome ist ein Album, das vom Produzenten Danger Mouse zusammen mit dem italienischen Komponisten Daniele Luppi veröffentlicht wurde.

Zum Album

Die Songs wurden in den Forum Studios in Rom aufgenommen. Die Musik ist stark von den Filmen des Spaghetti Western [1] beeinflusst.

Den Gesang übernehmen wechselnd Jack White und Norah Jones.

Es wurde ein Video zum Album produziert, für das offiziell der Google-Browser Chrome installiert sein muss. Hier kann der Betrachter des Videos mit Hilfe der neuen Technologie WebGL mit der Computermaus durch eine animierte Landschaft reisen. [2]

Line-Up

Gesang:

  • Jack White - Songs 2,7,9,15
  • Norah Jones - Songs 4,10,13
  • Edda Dell'Orso - Songs 1,6
  • Cantori Moderni Di Alessandro Alessandroni - Chor

Musiker:

  • Luciano Ciccaglioni - Gitarre (1,2,4,6,7,8,10-15)
  • Dario Rosciglione - Bass (1,2,4,6-15)
  • Antonello Vannucchi - Glockenspiel (2,8,10)
  • Gilda Butta - Glockenspiel (3,4,5,8,9,10,12,14)
  • Gege Munari - Schlagzeug, Percussions (1,2,4,6,7,8,10-15)
  • Antonello Vannucchi - Cembalo (7)
  • Gilda Butta - Cembalo (6,14)
  • Antonello Vannucchi - Orgel (1,4,6,10-15); Klavier (13)

Tracklisting

  • 1. Theme of Rome (2:21)
  • 2. The Rose with the Broken Neck (3:23)
  • 3. Morning Fog (interlude) (0:39)
  • 4. Season's Trees (3:12)
  • 5. Her Hollow Ways (interlude) (0:57)
  • 6. Roman Blue (3:13)
  • 7. Two Against One (2:21)
  • 8. The Gambling Priest (2:03)
  • 9. The World (interlude) (1:02)
  • 10. Black (3:32)
  • 11. The Matador Has Fallen (1:47)
  • 12. Morning Fog (2:06)
  • 13. Problem Queen (2:37)
  • 14. Her Hollow Ways (2:30)
  • 15. The World (3:29)

Rezensionen

Weblinks

  1. spaghetti-western.net
  2. Der Zuschauer sitzt am Steuer