Dairy High

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dairy High
Herkunft: Moskau, Russland
Aktiver Zeitraum: 19992002, seit 2005
Genres: Indiepop
Labels: Figurestatic Music
Homepage: myspace.com/dairyhigh
Line-Up:
Alex Bogdan – E-Bass, Gesang
Paul Coba – Gitarre
Greg Alexanyan – Schlagzeug
Ehemalige Mitglieder:
Feodor Dmitriev – Gitarre
Boris Belov – Gitarre


Die 1999 gegründete Band Dairy High waren nach eigener Aussage eine der ersten russischen Bands, die Indierock- und Britpop-beeinflusste Musik machten.

Bandgeschichte

Dairy High wurden 1999 gegründet. Die Band spielte einige Konzerte in Moskau und nahm nach etwa einem Jahr ihr erstes Demo auf und veröffentlichte den Song „Zralok“ auf diversen Kompilationen. Nach nur kurzer Zeit begannen einige Bandmitglieder andere musikalische Vorstellungen zu entwickeln, und so gründete Boris Belov zusammen mit Greg Alexanyan und Feodor Dmitriev die Postrock-Band Silence Kit, was zur Auflösung von Dairy High 2002 führte.

2003 erschien zwar ein neuer Song von Dairy High auf einem Sampler, aber zu einer richtigen Wiederbelebung der Band kam es erst 2005. Paul Coba kam als Gitarrist dazu und füllte so die Lücke aus, die die beiden ehemaligen Gitarristen Belov und Dimitriev hinterlassen hatten. Dairy High nahmen mit dem Produzenten Vladimir Komarov vier neue Songs in Riga (Lettland) auf. Sechs weitere Songs wurden später mit dem Briten Greg Haver aufgenommen und komplettieren die Tracklist für das Debütalbum, das Ende 2007 oder Anfang 2008 beim Moskauer Label Figurestatic Music erscheinen soll. Zwischenzeitlich veröffentlichten Dairy High eine Split-7" mit The Cakekitchen aus Neuseeland, die die Musik des Moskauer Trios auch außerhalb Russlands erhältlich machte.

Diskographie

Singles/EPs

Weblinks