Daddy Longleg

Aus indiepedia.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daddy Longleg sind eine vierköpfige, melodische und politische Punkband aus Münster.

Genre

Punk

Bandgeschichte

Die Band wurde im September 1991 in Dülmen bei Münster gegründet und besteht seitdem in unveränderter Besetzung mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und zwei Sängern. Musikalisch gibt es im weitesten Sinne Punk, mal melancholisch und melodisch, mal geknüppelt und schnell. Textlich geht es – meist in Englisch, aber manchmal auch in Spanisch – des öfteren um Politisches, aber auch um persönliche Sachen wie Heiterkeiten und Tragödien des Alltags. Seit der Gründung gab es über 250 Konzerte, die meisten davon in unkommerziellen und/oder linken Zentren. Gerne spielt die Band auf Solidaritätskonzerten für linke Projekte und Gruppen.

Die Platten der Band erscheinen auf dem Münsteraner DIY-Label Falling Down Records.

Diskographie

Alben
Singles/EPs
  • 1994: Daddy Longleg/ Jelly Gruel (Splitsingle, riotrecords 001)
  • 1997: Nada" (10-inch, FDR 007)
  • 1999: Unrest" (10-inch, FDR 011)
  • 2000: Ladget vs. Daddy Longleg (Split-Single, tc013)
  • 2002: Todo para todos! (Split-LP/CD mit Petrograd, FDR 018)
  • 2006: Barricadas (CD, FDR 027)

Weblinks